Ekel

Ekel

  • Repulsion (Internationaler Titel)
Dokumentarfilm | 2005 | Gesellschaft | Deutschland

Drehdaten

DrehorteKöln/ Königswinter

Projektdaten

Budget250
Lauflänge26
SeitenverhältnisTV 16:9 (1 : 1,78)
BildnegativmaterialMiniDV
BildpositivmaterialBetacam SP/SX
TonformatStereo

Kurzinhalt

Genauso wie Schönes hat auch Ekelhaftes eine ungeheure Anziehungskraft auf den Menschen. Ekel fördert Voyeurismus, Ekel fasziniert. Denn Ekel ist etwas sehr Persönliches - jeder ekelt sich schließlich vor irgendetwas. Anhand dreier Protagonisten, von denen jeder unterschiedlich im Alltag mit Ekel konfrontiert wird, kommt dieser Film dem Phänomen Ekel nahe.
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
KameraKameramann/DoP Dirk Morgenstern
ProducerProducerinChrista Pfafferott
RegieRegisseurinChrista PfafferottPublkumspreis Short Cuts Cologne
SchnittEditorCsaba Letay
TonFilmtonmeisterVolker Prüfert
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Christa Pfafferott2005Short Cuts ColognePublikumspreisgewonnen
Christa Pfafferott2005Filmschau Baden-WürttembergLobende Erwähnunggewonnen