Dokumentarfilm | 2003 | Politik | Deutschland

Hauptdaten

Projektdaten

Lauflänge32
SeitenverhältnisTV 16:9 (1 : 1,78)
TonformatStereo

    Kurzinhalt

    Der Film porträtiert Mannheimer Jugendliche türkischer und russlanddeutscher Herkunft, die ihre alltäglichen Erfahrungen in der Einwanderungsgesellschaft Deutschland mit Rassismus und Ausgrenzung schildern. Ohne die gängigen Klischees zu bedienen, gibt der Film einen interessanten Einblick in die Auseinandersetzung junger MigrantInnen mit dem Thema Heimat.
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    Postproduction/VFXCompositing SupervisorJose Rodriguez
    RegieRegisseurMario di Carlo
    SchnittEditorJose Rodriguez