Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

Burg Herzberg Festival 2005 (2005)

Sparte Dokumentarfilm
Regie Jörg Maas
Ausführende Produktion FAR HORIZONS Medienp...
 
AuftragssenderWDR
ProduktionslandDeutschland
GenreMusik

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Kamera Kameramann  Wolfram Grötzner
  Kameramann  Andreas Fennel
  Regie Regisseur  Jörg Maas
  Schnitt Editor  Andreas Fennel und Kamera
  Sende/Veranstaltungstechnik Tontechniker  Daniel Schindler [1] 

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  FAR HORIZONS Medienproduktion

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  VFX / Postproduktion Bild/Schnitt, Editing   FAR HORIZONS
  Ton (Postproduktion)   Münsterfeld Tonstudio Mischung

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Das Burg Herzberg Festival war Ende der 60er Jahre eines der ersten Open-Air Hippie Festivals in Deutschland. In dieser Hippie-Tradition steht dieses Festival auch 2005.

Love & Peace, das Gefühl der Gemeinschaft und des friedlichen Miteinanders sind auf diesem Festival erfahrbar. Kleine Zeltdörfer in ummittelbarer Nähe zur Bühne, Stände mit indischen Tüchern, Schnitzereien und Vegie-Burgern sind fester Bestandteil und geben diesem Festival ein einzigartiges Gesicht. Der Hippie-Gott hatte dieses Jahr besonderes Verständnis für das buntgemischte Publikum und sorgte für tolles, sonniges Wetter.

Mit Bands wie Ten Years After (waren schon beim legendären Woodstock-Festival dabei) oder Big Brother & The Holding Company wird diese Tradition auch musikalisch gepflegt. Neue Musikströmungen und aktuelle Bands wie Tito & Tarantula, die italienische Bluesband W.I..N.D. oder die Space Rocker von Ozric Tentacles sind ebenso fester Bestandteil des Festivals.

Eine Rockpalast-Dokumentation

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 10.09.2005 WDR

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 4
  Drehort/e Breitenbach bei Fulda
  Lauflänge 120 min.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 16:9 (1 : 1,78)
  Bildnegativmaterial HDV
  Bildpositivmaterial Digital Betacam
  Tonformat Dolby SRD / Dolby digital (5.1, 6 Kanäle)
  Farbe/SW Farbe

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 werbung des festivalveranstaltershttp://burgherzberg-festival.de
 Trailer
 Kritiken
 Artikel, Berichte