bild | © ZDF
TV-Film (Reihe) | 2006 | ZDF [de] | Krimi | Deutschland

Hauptdaten

Drehdaten

Drehbeginn02.05.2006
Drehende06.06.2006
DrehorteMünchen und Umgebung

Kurzinhalt

Im Verhörraum scheint alles wie immer, nur eine entscheidende Kleinigkeit ist anders: Kriminalrätin Dr. Eva Maria Prohacek sitzt auf der falschen Seite. Sie verhört nicht, sie wird verhört. Und ihr Chef Dr.Claus Reiter befindet sich mit ein paar Staatsanwälten auf der "Seiteder Guten". Hauptkommissar André Langner sitzt wie paralysiert dabei und kann nicht glauben, dass man Eva des Mordes verdächtigt. Das Unheil begann eine Woche zuvor, als Eva bester Laune das Präsidium verlässt: Endlich Urlaub! Eva packt ihre Koffer, als einjunger Mann klingelt, sie beiseite drängt und in ihre Wohnung stürzt.Er ist völlig aufgelöst und stammelt etwas von einem Brief, den er Evageschrieben habe, faselt etwas von einer Verschwörung. Eva kann ihnberuhigen, bekommt aber nichts Nennenswertes aus ihm heraus. Und schon verlässt er wieder panisch ihre Wohnung, noch nicht mal seinen Namen hat er gesagt.Eva versucht diese Geschichte einfach abzuschütteln und fährt in die Berge. Die Luft tut gut, die Ruhe und auch der charmante Herr Hoffmann sind wie Balsam für die Seele. Eva kann es selbst kaum glauben, aber sie scheint gerade dabei zu sein, sich zu verlieben. Da erreicht sie ein Anruf von André Langner, der Blumen gießen wollte und Evas Wohnung völlig verwüstet vorfand. Eva fällt der merkwürdigeBesucher am Tag ihrer Abreise wieder ein, könnte er damit etwas zu tun haben? Langner will sich darum kümmern.Ohne sich von Hoffmann zu verabschieden, fährt Eva nach Hause. Der riesige Blumenstrauß von Hoffmann war schneller als sie. Sie treffen sich wieder. Eines Nachts schrillt das Telefon: Es ist die verzweifelte Stimme von Hoffmann, er bittet Eva inständig, schnell in seine Wohnung zu kommen. Eva ist sofort hellwach. Wenige Minuten später ist sie da. Die Tür steht offen. Keiner ist da. Sie sieht sich um und ihr stockt der Atem, als sie den jungen Mann, der in ihre Wohnung eingedrungen war, tot am Boden liegen sieht. Im Aschenbecher einZigarettenstummel von ihr, ein Weinglas aus dem Hotel in den Bergen und das Messer, mit dem der junge Mann erstochen wurde, sieht aus wie eines aus ihrem Küchenblock. Langner springt über seinen Schatten und ermöglicht Eva die Flucht aus der Untersuchungshaft und deckt mit ihr zusammen eine unheimliche Verstrickung von Spionage-Tätigkeiten und der bayerischen Forschung auf dem Gebiet von Weltraum-Satelliten auf ...(Quelle: ZDF.presse Muc)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Senta BergerDr. Eva Maria Prohacek [HR]
 Rudolf KrauseAndré Langner [HR]
Gerd AnthoffDr. Claus Reiter [HR]
 Gerhard AcktunOberstaatsanwalt [NR]
 Sascha MaazWachmann [NR]
 Marion NiederländerMaren Krohn [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchDrehbuchautorEdward Berger
FilmgeschäftsführungProduktionscontrollerin Monika Niedecken
FilmgeschäftsführungFilmgeschäftsführerin Monika Niedecken
KameraKameramann/DoPRainer Klausmann
KameraSteadicam Operator Markus Eckert
Kamera2. Kameraassistentin Julia Drache
KameraVideooperator Christine Niemann
KamerabühneKamerabühne Maike Maier
LichtOberbeleuchter Torsten Lemke
LichtBeleuchterStefan Bräsen

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Pro GmbH [de]

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
Ausstattung, Kostüm, MaskeKostümCamouflage Filmservice M. BoxruckerSicherheitsdienstuniformen
Ausstattung, Kostüm, MaskeKostüm Filmcops e.K - Andreas HeinzelSEK-Beamte, Polizeibeamte
Ausstattung, Kostüm, MaskeKostüm polizeiteam.dePolizeiuniformen
Ausstattung, Kostüm, MaskeKostümSicherheitsdienst-Unformen
Ausstattung, Kostüm, MaskeLocations und Studios Bavarian Scout TeamLocations
Ausstattung, Kostüm, MaskeRequisiten Almesberger Petra GrafikGrafikarbeiten
Ausstattung, Kostüm, MaskeRequisitenCamouflage Filmservice M. BoxruckerOservationstechnik
Ausstattung, Kostüm, MaskeRequisiten SonnewaldRequisiten
LichtBeleuchtung und ZubehörChiemsee LightWolfgang Normann
ProduktionProduktionsservices Cena Catering Germany
PreisträgerJahrPreisKategorie 
 Isabel Kleefeld2007Adolf-Grimme PreisFiktionnominiert
 Isabel Kleefeld2007FernsehKrimi Festival 2007Deutscher FernsehKrimi-Preisnominiert
Mario Krebs2007Adolf-Grimme PreisFiktionnominiert

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandZDF [de]Samstag, 30.12.2006