TV-Film | 2006 | ZDF [de] | Thriller | Großbritannien

Hauptdaten

Drehdaten

Drehbeginn31.05.2006
Drehende01.07.2006
DrehorteUnited Kingdom

Projektdaten

Lauflänge100 Min

Kurzinhalt

"Am Ende des Schweigens", ein neuer Bestseller der Erfolgsautorin Charlotte ist ein psychologischer
Spannungsroman. Dichte Atmosphäre, ein großer Spannungsbogen und psychologisch interessante Figuren kennzeichnen diesen Roman,
der sich um Themen wie Freundschaft, Liebe und Vertrauen, aber eben auch
Feindschaft, Angst und Eifersucht rankt.
Stanbury - ein kleines Dorf im Südwesten Yorkshires. Eine eigenwillige, romantische
Landschaft, die einst die Heimat der Brontë-Schwestern war. Und
ein Ort, an dem drei eng befreundete deutsche Ehepaare seit vielen Jahren
ihre Ferien verbringen. Sommer, Weihnachten, Ostern - regelmäßig treffen
sie sich im alten Stanbury House mit seinem weitläufigen, verwilderten Park
und dem brüchigen Charme lang vergangener Zeiten. Die jeden Streit, jeden
Konflikt ausschließende Idylle zwischen den Freunden, die sich als große,
glückliche Familie empfinden, trügt - wie Jessica Wahlberg, die neu hinzugekommen
ist und daher mit unbefangenem Blick hinter die Fassaden blickt,
bald herausfindet. Nichts ist so, wie es scheint. Und niemand ist der, der er
vorgibt zu sein. Hinter dem lächelnden Schweigen, das über dem Haus und
seinen Bewohnern liegt, haben sich längst Angst, Hass, Eifersucht und Verzweiflung
ausgebreitet. Jessica, die diese Verlogenheit zunehmend schwer
erträgt, flüchtet immer öfter in lange, einsame Wanderungen. Doch wer ist der
seltsame Fremde, der Wiesen und Wälder um Stanbury House durchstreift
und plötzlich - unter Berufung auf lang zurückliegende Geschehnisse - Eigentumsansprüche
auf das Anwesen durchsetzen will? Noch während Jessica
sein Geheimnis zu ergründen sucht, bricht die so mühsam gewahrte heile
Scheinwelt von Stanbury House in sich zusammen: Ein furchtbares Verbrechen
beendet das Jahrzehnte lange Schweigen und konfrontiert die Überlebenden
mit ihrer ganz persönlichen Wahrheit.
(Quelle: ZDF.presse Berlin)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Gesine CukrowskiEvelyn [HR]
 Felix EitnerLeon [NR]
Frederike EulerPatricia (Jung) [NR]
 Martin FeifelPhilip Bowen [NR]
 Carolyn GenzkowRicarda Hoffmann [NR]
 Eva HerzigPatricia [NR]
 Tino HillebrandMarc Morgan [NR]
 Dirk MartensTim [NR]
 Kai MüllerAndreas [NR]
 Christine NeubauerJessica [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchVorlageCharlotte Link
KameraKameramann/DoPFrank Brühne
Kamera1. KameraassistentBodo Gierga
KameraStandfotograf Reiner Bajo
KostümKostümbildassistentinInger-Sofia Frerichs
MaskeMaskenbildnerin Krisztina Szántó-Konthur
MaskeMaskenbildnerinGabi Trutz
Production Design / SzenenbildSzenenbildner Adrian OchseEngland
Production Design / SzenenbildAußenrequisiteurHelo Gutschwager
Production Design / SzenenbildSetrequisiteur (Innenrequisiteur) Thomas Hainich

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
 Ziegler Film GmbH & Co. KG

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
Ausstattung, Kostüm, MaskeDekorationprops in time - Andreas Schürmeyer

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandZDF [de]Dienstag, 26.12.2006