Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © ARD
  

Tatort - Bienzle und der Mord im Park (1995)

Sparte TV-Film (Reihe)
Regie Dieter Schlotterbeck
DrehbuchFelix Huby
Ausführende Produktion SWR Südwestrundfunk
 
AuftragssenderSDR
ProduktionslandDeutschland
GenreKrimi

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Dietz-Werner Steck  Ernst Bienzle  [HR]  
  Ruth Wohlschlegel  Doris Horlacher  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautor  Felix Huby
  Producer TV-Producerin  Monika Schmid incl. Dramaturgie
  Produktion Produktionsleiter  Rolf B. Steinacker
  Motivaufnahmeleiter  Michael Guthke
  Setaufnahmeleiter  Volker Stappenbeck
  Regie Regisseur  Dieter Schlotterbeck

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  SWR Südwestrundfunk

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
In Stuttgart geht ein Mörder um, der es auf jene abgesehen hat, die am äußersten Rand unserer Gesellschaft leben - die Obdachlosen und Penner. Unter Bienzles Leitung wird eine Sonderkommission eingerichtet, nachdem im Schloßpark die dritte Leiche gefunden wird. Hanna Mader, eine ehrgeizige SOKO-Beamtin, wird ihm zur Seite gestellt.
Während Bienzle bei den Obdachlosen Ermittlungen durchführt, wird er Zeuge eines weiteren Mordversuchs an der Pennerin Anne. Gemeinsam mit seinem Freund und Kollegen Horlacher gelingt es Bienzle, den mutmaßlichen "Pennermörder" zu stellen. Andreas Kerbel, ein Computerfreak, hat über Monate den Park beobachtet und das Verhalten der Penner und der ermittelnden Polizei in seinem Computer festgehalten. Dennoch leugnet Kerbel, der Täter zu sein.
Während der weiteren Aufklärungsarbeit treffen Bienzle und sein Assistent Göchter auf Charlotte Fink, eine unangepaßte junge Frau, die im Milieu als "Luxuspennerin" gilt. Nicht einmal ihr Bruder, der immer wieder mit zwei Freunden bei ihr auftaucht, kann sie dazu überreden, wieder nach Hause zurückzukommen.
Horlacher wird indessen immer auffälliger durch seinen zunehmenden Alkoholgenuß und seine abfälligen Bemerkungen über Penner. Im Laufe der Ermittlungen stellt sich heraus, daß er ein heimliches Verhältnis mit Charlotte hat. Aber gerade sie ist es, die den Verdacht auf Horlacher lenkt. Obwohl weitere Indizien dafür sprechen, will Bienzle nicht glauben, daß sein Freund der Täter ist.
(http://www.daserste.de/unterhaltung/krimi/tatort/sendung/1995/bienzle-und-der-mord-im-park-100.html)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 07.05.1995 ARD

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe