Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © ARD
  

Polizeiruf 110 - Bis dass der Tod euch scheidet (2006)

Sparte TV-Film (Reihe)
Regie Ilse Hofmann
Drehbuchdiverse
Ausführende Produktion Saxonia Media Filmpr...  
 
AuftragssenderMDR
ProduktionslandDeutschland
GenreKrimi

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Jaecki Schwarz  Hauptkommissar Herbert Schmücke  [HR]  
  Wolfgang Winkler  Hauptkommissar Schneider  [HR]  
  Carmen Birk  Lula  [NR]  
  Regula Grauwiller  Andrea Granzkow  [NR]  
  Torben Kessler  Wasserschutzpolizist Müller  [NR]  
  Margrit Sartorius  Christina Ahrend  [NR]  
  Victor Schefé    [NR]  
  Heinrich Schmieder  Sven Eckart  [NR]  
  Ingmar Skrinjar  Junger Mann im Hafen  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildnerin  Christa Köppen
  Außenrequisiteur  Bernd Noack Szb.Christa Köppen
  Innenrequisiteurin  Sabine Pankow
  Baubühne  Erik Hennig
  Baubühne  Sven Jung
  Requisitenfahrer  Frank Jankowski
  Besetzung Casting Director  Ines Rahn
  Drehbuch Drehbuchautorin  Kerstin Hoeckel
  Drehbuchautor  Michael Wallner
  Filmgeschäftsführung Filmgeschäftsführerin  Claudia Plehn Halle/Saale
  Kamera Kameramann  Johannes Kirchlechner
  Steadicam Operator  Michael Praun 1 Drehtag
  Standfotograf  Steffen Junghans
  Kamerabühne Kamerabühne  Danny Steinbrecher
  Kamerabühnenassistent  Erik Sens HoD: Danny Steinbrecher; 1 Woche 1. KB
  Kamerabühnenassistent  Stefan Wolf
  Kostüm Kostümbildner  Gerhard Gollnhofer
  Kostümbildassistentin  Diana Güven
  Garderobiere  Christine Malze
  Licht Oberbeleuchter  Thomas Blum
  Beleuchter  Björn Bensieck 1. Woche als Beleuchter
  Beleuchter  Stefan Lechner
  Beleuchter  Stefan Gries
  Lichtassistent  Björn Bensieck
  Licht Praktikant  Benjamin Kiesewetter
  Maske Maskenbildnerin  Renate Bredereck
  Chefmaskenbildner  Peter Borgol
  Musik Komponist  Johannes Kobilke
  Postproduction/VFX Digital Colorist  Jochen Hinrichs-Stöldt
  Produktion Produktionsleiterin  Elke Lepke
  Motivaufnahmeleiter  Marek Czerwinski
  Setaufnahmeleiter  Carsten Bartelt
  Setaufnahmeleiter  Matthias Schudde
  Assistent der Set-AL  Christian Ladtsch
  Produktionsfahrer  Siegmar Freiberg
  Regie Regisseurin  Ilse Hofmann
  Continuity  Christiane Schwartz
  Schnitt Editor  Heidi Handorf
  Ton Filmtonassistent  Lutz Lassek
  TV/Web Content Redakteur  Wolfgang Voigt

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Saxonia Media Filmproduktionsgesellschaft mbH 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Ausstattung Dekoration   Architektur-Modelle-Hennig - H...  Baubühne Polizeirev.
  Kamera Kameras und Zubehör   Media City Atelier (MCA) GmbH 
  Kamerabühne   Media City Atelier (MCA) GmbH 
  Licht Beleuchtung und Zubehör   Media City Atelier (MCA) GmbH 
  Produktion Produktionsservices   Filmdienstleistungen Sören vo...  Verkehrsplanung,Set-...
  Produktionsservices   MovieCatering  Catering,Aufenthalts...

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Zwei Stunden nach seiner Trauung wird der Dessauer Bauunternehmer Michael Granzkow vor den Augen seiner jungen Braut auf offener Straße erschossen. Aufgrund ihrer Aussage glauben Schmücke und Schneider zunächst an einen Raubmord. Doch schon bald vermuten die Kommissare, dass der Raub vorgetäuscht gewesen ist und das Opfer seinen Mörder gekannt haben muss.

Wer aus Granzkows Umgebung hat ein Motiv für die Tat? Ist es der Ehemann jener Frau, die seit dem Unfall, an dem Granzkow beteiligt war, querschnittsgelähmt ist? Oder wurde Granzkow von einem Opfer seiner nicht immer feinen Geschäftsmethoden getötet? Unter Mordverdacht gerät auch Heiko, der Bruder der Braut, den Granzkow bei einem Grundstücksverkauf offensichtlich betrogen hat. Doch als die Kommissare Heiko erneut befragen wollen, ist er verschwunden.

Wenig später wird seine Leiche in der Elbe gefunden. Die Analyse der Tatortspuren weist auf den gleichen Täter hin. Musste Heiko sterben, weil er Granzkows Mörder kannte? Erst als die Kommissare das Undenkbare denken und die Widersprüche in der Aussage der Braut erkennen, kommen sie einer kalt geplanten Intrige auf die Spur und begreifen, warum Granzkow am Tag seiner Hochzeit sterben musste. (Quelle:ARD)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 13.08.2006 ARD

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehzeit 14.03.2006 bis 11.04.2006
  Drehort/e Dessau
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe