Kakao und Maroni | © Michael Thieme

Kakao und Maroni

  • Hot Chocolate and Chestnuts (Internationaler Titel)
Kurzspielfilm | 2006 | arte | Drama, Liebe | Deutschland

Drehdaten

Drehtage2
DrehorteKöln

Projektdaten

SeitenverhältnisTV 16:9 (1 : 1,78)
BildnegativmaterialSuper 16

Kurzinhalt

Jana hat sich in die Nacht geworfen, allein auf der Tanzfläche geht sie förmlich auf in der Musik. Sie tanzt ganz bei sich. Als die Musik in eine traurige Stimmung wechselt, verlässt Jana abrupt den Club. Sie fragt draußen nach Feuer für ihre Zigarette. Ein Typ interessiert sich für sie, aber Jana lässt ihn nicht an sich ran, stellt sich abseits hin und raucht allein. Gedankenverloren kickt sie einen Stein vor sich her und landet ein paar Schritte weiter in einer Halle, die zum Gebäude gehört. Hier befindet sich die Garderobe der Diskothek hinter einer Tür. Es riecht nach Maroni und Kakao, die auf einem kleinen Elektroherd köcheln. Neugierig kommt Jana näher und trifft auf David, der hier arbeitet. Jana versucht David für sich zu gewinnen, wird aber unsicher, als er nicht sofort mit dem ihr gewohnten Interesse reagiert. Es kommt nicht zu dem Präventivschlag, zu dem sie üblicherweise ausholt, wenn sich Nähe zwischen ihr und einem anderen Menschen andeutet. Janas Abwehrmechanismus ist durchbrochen. Stattdessen vergisst sie für einen Moment ihre Schutzhülle und versinkt im Geräusch eines aufflammenden Streichholzes. David ist fasziniert von Jana. Zwischen den beiden entsteht im Laufe ihrer Begegnung eine stille Verbindung, die sie zu Verbündeten gegen die Einsamkeit macht. Sie probiert Davids Maroni und hält ihm dafür eine Muschel ans Ohr. Das ist ein Moment, in dem sie sich so nah sind, dass Jana es nicht aushält und wieder in die Disko verschwindet, vorher aber ihre Jacke bei David lässt. Drinnen ist Jana von einer plötzlichen Euphorie erfasst. Sie tanzt ausgelassen. Dabei landet sie in den Armen eines anderen Mannes. Sie sehnt sich nach der Nähe, die sie so schwer zulassen kann. Der Mann ist allerdings irritiert und lässt sie einfach stehen. Janas ganzer Überschwang bricht in sich zusammen. Sie geht und will bei David ihre Jacke holen. Als sie ihm ihren Garderobenabschnitt hinlegt, ist sie so aufgelöst, dass sie fast weinen muss. David sieht die Tränen in ihren Augen und spürt ihre Einsamkeit.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Roman RothDavid [HR]
 Ellenie Salvo GonzálezJana [HR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
BesetzungCasting Director Emrah Ertem
DrehbuchDrehbuchautorinEva von Schweinitz
KameraKamerafrau/DoP Nina Frey
Kamera1. Kameraassistent Max Tsui
KameraDIT Digital Imaging TechnicianThomas Triel
KameraStandfotografMichael Thieme
KostümKostümbildnerin Genoveva Kylburg
LichtOberbeleuchterYork Neudel
LichtLichtpult OperatorChristoph Schmucker
LichtBeleuchterFabian Kollakowski