Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © claudia rauch
  

10 Tage, ein ganzes Leben (2003)

Fremdsprachiger TitelJourney Into Exile
Sparte Dokumentarfilm
Regie Tanja Hamilton
Ausführende Produktion Filmareal
 
ProduktionslandDeutschland
GenreBiografie, Politik

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Kamera Kamerafrau  Claudia Rauch
  Producer Produzent  Christian Drewing
  Producer  David Möhrle Filmakademie
  Regie Regisseurin  Tanja Hamilton
  Schnitt Editor  Bettina Blickwede
  Editor  Melanie Werwie
  Ton-Postproduktion Mischtonmeister  Michael Diehl
  TV/Web Content Redakteur  Ebbo Demant SWR (Junger Dokumentarfilm)
  Redakteurin  Stefanie von Ehrenstein SWR (Junger Dokumentarfilm)

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Filmareal
  Filmakademie Baden-Württemberg
  SWR - Junger Dokumentarfilm

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Tanja Hamilton2005Dirk Vandersypen AwardInt. Preis für TV-Dokumenta...gewonnen

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Chile, 11. September 1973: die demokratisch gewählte sozialistische Regierung Salvador Allendes wird mit Unterstützung der USA vom Militär unter General Augusto Pinochet gewaltsam entmachtet. Es gibt Massenverhaftungen, Menschen verschwinden, werden gefoltert, ermordet. Etwa 300.000 Menschen mußten aus politischen Gründen aus dem Land fliehen.

Antonio Coloma war 28, als ihm seine Ideale, seine Träume und Ziele zum Verhängnis wurden. Auch er wurde nach dem Putsch verhaftet. Zehn Tage ist er verschwunden, seine schwangere Frau Malena hat keine Ahnung, wo er ist, ob er noch lebt. Jeden Tag rechnet sie damit, unter den Leichen, die jeden Tag im städtischen Krankenhaus, in dem sie arbeitet, ihren Mann zu finden.

Dann taucht Antonio plötzlich wieder zu Hause auf. Er bleibt genau eine Viertelstunde. Nimmt ein Bad. Sein Rücken ist von Wunden übersät, die Nase gebrochen. "Ich muß sofort die Stadt verlassen. Komm, sobald du kannst, nach Santiago". Dann verschwindet er wieder. Eine halbe Stunde später hat das Militär das Haus umstellt.

Es ist großem Glück zu verdanken, daß Antonio, seine Frau Malena und der dreijährige Sohn Toto im Januar 1974 auf dem Frankfurter Flughafen landen. Ohne auch nur ein Wort deutsch zu sprechen.

Seit damals lebt die Familie in Wiesbaden. Doch die zehn Tage im Herbst 1973, die das Leben Antonio Colomas komplett aus der Bahn geworfen haben, bleiben präsent. Die Verhaftung, tagelanges Verhör, Folter, Flucht. Sein Traum, in die Heimat zurückzukehren, hat sich nie erfüllt.

30 Jahre später fährt er mit seiner Frau Malena in seine Heimatstadt Temuco. Nicht zum ersten Mal. Doch dieses Mal wird er Kontakt aufnehmen zu den Menschen und Orten, die damals eine tragende Rolle in seinem Leben gespielt haben. Die Universität, seine besten Freunde, sein Lebensretter. Die Stationen seiner Verhaftung, Folter, Flucht. Sein Haus.

(Quelle: Doku-Kamera, Claudia Rauch)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 18.03.2004 SWF

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehort/e Deutschland, Chile
  Lauflänge 90 Min.
  Förderungen Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 16:9 (1 : 1,78)
  Bildnegativmaterial Digital Betacam
  Farbe/SW Farbe

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 Doku-Kamerahttp://www.doku-kamera.de/zehntage.html
 Trailer
 Kritiken
 Artikel, Berichte