Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © ARD
  

Tatort - Dreimal schwarzer Kater (2003)

Sparte TV-Film (Reihe)
Regie Buddy Giovinazzo
Ausführende Produktion Colonia Media Filmpr...
 
AuftragssenderWDR
ProduktionslandDeutschland
GenreKrimi

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Jan Josef Liefers  Professor Karl-Friedrich Boerne  [HR]  
  Axel Prahl  Kommissar Frank Thiel  [HR]  
  ChrisTine Urspruch  Silke Haller (Alberich)  [HR]  
   Rüdiger Dambroth  Bauarbeiter/ LKW-Fahrer  [NR]  
  Oliver Bokern  Bernd Bulle  [NR]  
  Claus Dieter Clausnitzer  Herbert Thiel  [NR]  
  Falko Freitag  Polizist  [NR]  
  Mechthild Großmann  Wilhelmine Klemm  [NR]  
  Friederike Kempter  Nadeshda Krusenstern  [NR]  
  Mario Mentrup  Lupo  [NR]  
  Caroline Peters  Katharina Stoll  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildnerin  Naomi Schenck
  Szenenbildassistentin  Indira Thümmler
  Innenrequisiteurin  Stephanie Moldrings
  Außenrequisitenassistenz  Tanja Feldrappe
  Baubühne  Burghard Stephan
  Besetzung Casting Director  Anja Dihrberg
  Filmgeschäftsführung Filmgeschäftsführerin  Ulla Sebus-Derow
  Kamera Kameramann  Florian Hoffmeister
  1. Kameraassistentin  Birgit Volk Dop: F.Hoffmeister
  2. Kameraassistent  Tobias Klauke
  Standfotograf  Michael Böhme
  Kamerabühne Kamerabühne  Jürgen Steil DoP Florian Hoffmeister
  Kamerabühnenassistent  Maurizio Micciche
  Kostüm Kostümbildnerin  Lucia Faust
  Kostümbildassistentin  Martina Jeddicke
  Licht Beleuchter  Oliver Noell
  Beleuchter  George Bozkurt muenster tatort
  Zusatzbeleuchter  Florian Wagner
  Lichtassistent  Felix Keuck
  Postproduction/VFX Digital Colorist  Fabiana Cardalda
  Produktion Produktionsleiterin  Marion Sand
  Erste Aufnahmeleiterin  Sigrid Müller
  Motivaufnahmeleiterin  Bernadette Böhler
  Motivaufnahmeleiter  Dirk Seibert Münster
  Setaufnahmeleiter  Daniel Leidecker
  Assistent der Aufnahmeleitung  Andreas Klippel Vorbereitung und Set
  Regie Regisseur  Buddy Giovinazzo
  1. Regieassistentin  Dorothea Simon
  Continuity  Minu Shareghi
  Schnitt Editor  Katja Dringenberg
  Schnittassistent  Sebastian Bonde
  Stunts Stuntman  Jürgen Klein
  Ton Filmtonassistent  Florian Ersfeld
  Ton-Postproduktion Supervising Sound Editor  Klaus Wassen-Floren

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Colonia Media Filmproduktion GmbH

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Ausstattung Spezialeffekte | Spezialbauten   AFS Feuerwehrdienste Brandschutz,Wet-Down
  Produktion Produktionsservices   Cena Catering Germany 
  Produktionsservices   Cena Catering International
  Vor der Kamera Casting   Anja Dihrberg Casting

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Frank Thiel zögert keine Sekunde. Beherzt stürzt der Kommissar in das lichterloh brennende Haus. Doch für Dr. Andreas Weis kommt jede Hilfe zu spät. War es ein gezielter Brandanschlag? Die Vermutung liegt nahe. Denn der ehemalige Staranwalt spielte eine wichtige Rolle im Fall der toten Lisa Zenker.
Vieles deutet darauf hin, dass zwischen den beiden Fällen ein Zusammenhang besteht: Nach einem Verkehrsunfall war die junge Frau vom Hals abwärts gelähmt. Dr. Weis hatte damals am Steuer gesessen. Jetzt wurde ihrem Leben mit einem Medikamentencocktail ein Ende bereit. Sterbehilfe, befindet Rechtsmediziner Prof. Karl-Friedrich Boerne noch am Tatort – dem Behindertenwohnheim, in dem das Mädchen lebte.
Die Leiterin des Heims Katharina Stoll ist eine der Letzten, die Dr. Weis lebendig gesehen hat. Er war ihr juristischer Berater. Unermüdlich haben beide versucht, Geldspenden für den Erhalt der Einrichtung zu akquirieren. Wie sich herausstellt mit überaus großem Erfolg. Ging es dabei mit rechten Dingen zu? Thiel zweifelt, doch Boerne ist geblendet. Die junge Rollstuhlfahrerein ist eine Frau ganz nach seinem Geschmack: attraktiv, engagiert und nicht auf den Mund gefallen. Da schaltet sich Staatsanwalt di Ambrosio ein: Für ihn geht der Mord an Dr. Weis eindeutig auf das Konto von Helmut Zenker, dem Vater des toten Mädchens. Der hatte dem Anwalt den folgenschweren Unfall mit seiner Tochter nie verziehen.
Ein klares Motiv, doch Kommissar Thiel ist nicht überzeugt. Da macht Boerne eine interessante Entdeckung. (http://www.daserste.de/unterhaltung/krimi/tatort/sendung/2011/dreimal-schwarzer-kater-100.html)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 19.10.2003 ARD

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe