Nachtmusik Plakat | © Futur Film

Nachtmusik

  • Nightmusic (Internationaler Titel)
Kurzspielfilm | 2002 | Thriller | Deutschland

Drehdaten

Drehtage3
DrehorteBehrungen (Thüringen)

Projektdaten

Budget260.000,00 DM
Filmförderungen
Lauflänge18
SeitenverhältnisWidescreen USA (1 : 1,85)
Bildnegativmaterial35mm
Bildpositivmaterial35mm
TonformatDolby SR (4 Kanäle)

Kurzinhalt

Es ist Nacht, und es regnet. Ein Auto fährt auf einer Landstraße, die sich durch einen dichten Wald zwängt. Hinter dem Steuer sitzt eine Frau – jung, hübsch und adrett gekleidet, doch ihr Gesicht verrät Anspannung, irgendetwas macht sie nervös. Plötzlich taucht am Straßenrand ein junger Mann auf, und trotz ihrer Angst nimmt sie den Anhalter zögernd mit. Sie schweigen, hören Musik, und langsam entwickelt sich ein Gespräch. Plötzlich ertönt der Verkehrsfunk – die Polizei warnt vor drei entflohenen Patienten aus einer Nervenheilanstalt unmittelbar in der Nähe. Gefährlich sind sie, werden von Wahnvorstellungen getrieben und scheuen vor Gewalt nicht zurück. Man solle keinesfalls Anhalter mitnehmen. Durch die freundliche und wertrauensvolle Art des netten jungen Mannes wiegt sich die Frau dennoch in Sicherheit und verdrängt ihre Angst. Das Auto bahnt sich weiter seinen Weg durch die Nacht...
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Katja RiemannFrau [HR]
 Christian ErdmannTramper [NR]
 Christine ZartFahrerin [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchDrehbuchautorJohannes Thielmann
DrehbuchDrehbuchlektorinChristiane Thielmann
FilmgeschäftsführungFilmgeschäftsführerin Antje Eggers
KameraKameramann/DoP Hagen Bogdanski
Kamera1. Kameraassistent Thomas Bader35 mm
Kamera2. KameraassistentAlexander Bscheidl
KameraVideooperatorGeorg-Sebastian Dreßler
KamerabühneKamerabühneHorst Hinz
KamerabühneKranoperatorGötz Rauter
LichtOberbeleuchter Dietmar Haupt

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
 Futur Film

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
KameraKameras und Zubehör ARRI Rental Deutschland GmbH
KameraKamerabühneFFL-Rieger GmbH
KameraFilmmaterial Kodak GmbH [de]
ProduktionFinanzen, Recht und Versicherung AHuber & Co. Internationale Assekuranz-Makler GmbH
TonEquipmentCine Impuls Leipzig Fernsehproduktion GmbH
VFX / PostproduktionBild/Schnitt, EditingStefan Reiß Film GmbH
VFX / PostproduktionFilmbearbeitung/Transfer ARRI Media GmbH
VFX / PostproduktionFilmmusikNightwater Studios Cologne
VFX / PostproduktionTitelTrickwilk
VFX / PostproduktionTon (Postproduktion) Konken Studios

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandSky [de] (vormals Premiere)Samstag, 05.04.2003
ArtLandDatumAnmerkung
KinostartÖsterreichSamstag, 05.04.2003
KinostartSchweizSamstag, 05.04.2003
KinostartDeutschlandSamstag, 02.11.2002