Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © ZDF
  

Sperling und die kalte Angst (2006)

Arbeitstitel Sperling und der verletzte Falke
Sparte TV-Film (Reihe)
Regie Uwe Janson  
DrehbuchUwe Janson 
Ausführende Produktion Polyphon Film- und F...
 
AuftragssenderZDF
ProduktionslandDeutschland
GenreKrimi

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Kai Müller  Lucas  [HR]  
  Dieter Pfaff  Sperling  [HR]  
  Pegah Ferydoni  Fatima  [NR]  
  Pasquale Aleardi  Barras  [NR]  
   Patrick Berg  Baltz  [NR]  
  Anna Böttcher  Waltraud Schütze  [NR]  
  Roswitha Dost  Oleana  [NR]  
   Sheri Hagen  Carin  [NR]  
  Matthias Koeberlin  Konrad  [NR]  
  Claudia Mehnert  Sonja  [NR]  
  Phillipp Moog  Falk Hoffmann  [NR]  
  Christian Standtke  Gnieber  [NR]  
  Roberto Thoenelt  Tscheneko  [NR]  
  Carin C. Tietze  Marie Winter  [NR]  
  Esther Zimmering  Fatima  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildnerin  Adrienne Zeidler
  Szenenbildassistentin  Indra Besing
  Außenrequisiteur  Marinus Haas Szenenbild A.Zeidler
  Innenrequisiteur  Utz Neumann
  Besetzung Casting Director  Heide Woicke
  Drehbuch Drehbuchautor  Uwe Janson
  Filmgeschäftsführung Filmgeschäftsführerin  Birgit Döhring
  Kamera Kameramann  Philipp Sichler
  2nd Unit Kameramann  Michael Schreitel
  1. Kameraassistent  Frederik Schulz
  2. Kameraassistentin  Jeanette Krauss
  Standfotograf  Stephan Rabold
  Kostüm Kostümbildnerin  Joan Clayton
  Kostümbildassistent  Jürgen Liesegang
  Licht Oberbeleuchter  Eyk Homberger
  Beleuchter  Sascha Görlich Zusatz
  Beleuchter  Thomas Tischke
  Maske Maskenbildnerin  Katharina Nädelin
  Maskenbildnerin  Susanne Bergner
  Musik Komponist  Fabian Römer
  Producer Producer  Rainer Poelmeyer
  Produktion Herstellungsleiter (Line Producer)  Christoph Bicker
  Produktionsleiterin  Susanne Bähre
  Produktionsassistentin  Vivien Heinenberg
  Erster Aufnahmeleiter  Holger Reibiger
  Setaufnahmeleiter  Jens Noack
  Assistent der Aufnahmeleitung  Bernd Koeppe 1.Aufnahmeleitung
  Assistent der Aufnahmeleitung  Tino Kurze
  Produktionsfahrer  Oliver Küper-Grobecker Zusatzfahrer f. 2DT+1T Postpr.
  Produktionsfahrer  Rainer Dähnrich Personal Driver
  Produktionspraktikantin  Theresa Bergens DT 3, 10 Setassistenz
  Regie Regisseur  Uwe Janson
  1. Regieassistentin  Madeleine Senfft von Pilsach
  Continuity  Candy Maldonado Agustin
  Schnitt Editor  Florian Drechsler ZDF Deutscher Fernsehpreis 2007
  Schnittassistentin  Melanie Schütze
  Ton Filmtonmeister  Ulrich Fengler
  Ton-Postproduktion Mischtonmeister  Thilo Krüger Krüger & Krüger Studios
  TV/Web Content Redakteur  Dr. Klaus Bassiner
  Redakteur  Axel Lautstroer

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Polyphon Film- und Fernseh GmbH

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Ausstattung Dekoration   Kunstleihhaus  Bilder-Leih
  Produktion Produktionsservices   Hollyfood Catering  Hollyfood Catering
  Vor der Kamera Komparsen/Kleindarsteller   Komparsenagentur Mechthild Oll...  Komparsen /KD Berlin

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Philipp Sichler 2007Deutscher FernsehpreisBeste Kameragewonnen
Florian Drechsler 2007Deutscher FernsehpreisBester Schnittgewonnen

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Auf der Jagd nach den Mördern einer Polizei-Informantin, mit deren Hilfe Sperling einem Drogenring das Handwerk legen wollte, verfolgen er und sein Team einen der Täter bis zu dessen Wohnung. Doch statt diesen festzunehmen, will Sperling abwarten, bis die Hintermänner und Mittäter wieder mit dem Verdächtigen in Kontakt treten werden, um auch diese packen zu können. Mit aller Macht setzt er eine Observation durch und bezieht Stellung in einer Wohnung, von der aus er einen perfekten Einblick in den typischen Berliner Innenhof inklusive der an diesen angrenzenden Fenster hat. Wie unter einem Vergrößerungsglas entblättert sich vor ihm das intime Privatleben der Hausbewohner. Sperling ist dies eher unangenehm. Doch dann macht er eine ungeheuerliche, für ihn kaum zu glaubende Entdeckung.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 10.03.2007 ZDF

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 21
  Drehzeit 06.02.2006 bis 09.03.2006
  Drehort/e Berlin
  Lauflänge 90
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 16:9 (1 : 1,78)
  Bildnegativmaterial MiniDV
  Bildpositivmaterial Digital Betacam
  Farbe/SW Farbe