Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Gott will es! (2006)

Arbeitstitel Kreuzzug nach Jerusalem
Sparte Kurzspielfilm
Regie Markus Sehr  
DrehbuchClemente Fernandez Gil
Ausführende Produktion ifs internationale f...  
 
ProduktionslandDeutschland
GenreDokuspiel

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
   Markus Andreas Klauk  Dottore  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Innenrequisiteurin  Anna Lena Wiemer Aussenrequisiteurin
  Drehbuch Drehbuchautor  Clemente Fernandez Gil
  Idee  Markus Sehr
  Kamera Kameramann  Gunar Peters DoP
  Kostüm Kostümbildnerin  Katja Malez und Garderobiere
  Musik Komponistin  Christina Zenk
  Postproduction/VFX Title Designer  Daniel Rakete Siegel
  Digital Colorist  Dirk Meier
  Producer Produzent  Moritz Grenzebach
  Producer  Moritz Grenzebach
  Producer  Mathias Krämer
  Creative Producer  Moritz Grenzebach
  Produktion Setaufnahmeleiter  René Mühlmann
  Regie Regisseur  Markus Sehr
  1. Regieassistent  Daniel Rakete Siegel
  Schnitt Editor  Franziska Schmidt-Kärner
  Ton Filmtonmeister  Christoph Schmucker Analoge Aufnahem auf Nagra
  Filmtonassistent  Luiz Melo Paiva e Sllva
  Ton-Postproduktion Sounddesigner  Christoph Schmucker

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  FH Fachhochschule Dortmund
  ifs internationale filmschule köln GmbH 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe