Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Eine Frau will nach oben (1994)

Arbeitstitel Die Galeristin
Sparte TV-Film
Regie Bodo Fürneisen  
Ausführende Produktion Ziegler Film GmbH & ...  
 

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Thekla Carola Wied  Nina Gössel  [HR]  
  Franz Buchrieser  Lukas Schnittke  [HR]  
  Peter Sattmann  Mai  [HR]  
  Anja Kling  Antonia  [HR]  
  Lisa Adler  Performancekünstlerin  [NR]  
  Eberhard Feik  Katzke  [NR]  
  Jürgen Hentsch  Scholl  [NR]  
  Heribert Sasse  Keller  [NR]  
  Rolf Zacher  Schaller  [NR]  
   Asad Schwarz  Ben  [TR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Filmgeschäftsführung Filmgeschäftsführerin  Gabriele Hentschel
  Kamera Standfotograf  Hermann Ebling
  Kostüm Kostümbildnerin  Astrid Rühr
  Licht Best Boy  Oliver Haas
  Produktion Setaufnahmeleiter  Steven Richter
  Regie Regisseur  Bodo Fürneisen
  Ton Filmtonmeister  Hermann Ebling
  Filmtonassistent  Frank Tenge

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Ziegler Film GmbH & Co. KG (vormals Regina Ziegler... 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Weil die ehrgeizige Galeristin Nina Gössel (Thekla Carola Wied) in der Berliner Kunstszene als überaus kompetent gilt, unterstützen zwei einflußreiche Freunde ihre Bewerbung als Kultursenatorin. Doch Nina muß erfahren, daß sich auch ihr Lebensgefährte Lukas Schnittke (Franz Buchrieser) für den Posten interessiert und gegen sie intrigiert. Nicht nur, daß er sich mit Antonia (Anja Kling), Ninas Tochter aus erster Ehe, einläßt, Schnittke dreht der Kunstexpertin auch noch ein gefälschtes Werk eines verstorbenen Künstlers an, um ihren Ruf in der Szene zu ruinieren… Drehbuchautor Knut Boeser beobachtete jahrelang die Berliner Kulturszene und entdeckte dabei den real existierenden Irr- und Unsinn, "den keine Phantasie überbieten kann".

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehort/e Berlin,Spanien (Mallorca)
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Bildnegativmaterial 16mm
  Farbe/SW Farbe