Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Brennendes Herz (2006)

Arbeitstitel Happy Hour
Sparte TV-Film
Regie Manfred Stelzer
DrehbuchManfred Stelzer
Ausführende Produktion Polyphon Film- und F...
 
AuftragssenderNDR
ProduktionslandDeutschland
GenreDrama

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Alexander Scheer  Kurt  [HR]  
  Ivan Subay  Ayse  [HR]  
  Jade Ara  sema  [NR]  
  Akif Aydin  Nebenrolle  [NR]  
  Ali Biryar  Nebenrolle  [NR]  
  Erhan Emre  Saladin  [NR]  
  Christoph Franken  Bomber  [NR]  
  Martin Kiefer  Wolle  [NR]  
  Marlon Kittel  Henry  [NR]  
  Stefan Konarske  Bühner  [NR]  
  Max Mauff  Motzek  [NR]  
  Peter Moltzen  Holger  [NR]  
  Tilo Prückner  Kommissar  [NR]  
  Kida Khodr Ramadan  Ali  [NR]  
  Ingeborg Westphal  Sophie  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildner  Frank Polosek
  Szenenbildassistentin  Indira Thümmler
  Außenrequisiteurin  Bettina Mennicke
  Innenrequisiteur  Otto Kieckbusch
  Location Scout  Jan Zigulla Hamburg
  Location Scout  John Kustendy Assistent über L.M.N.
  Requisitenfahrer  Mark Biller
  Besetzung Casting Director  Anja Dihrberg
  Drehbuch Drehbuchautor  Manfred Stelzer
  Filmgeschäftsführung Filmgeschäftsführerin  Katja Slavik
  Kamera Kameramann  Tomas Erhart
  2nd Unit Kameramann  Egon Werdin
  Kamera Operator  Christian Leppin B-CAM
  1. Kameraassistent  Karsten Danch
  1. Kameraassistent  James Wright 16mm - B Kamera
  2. Kameraassistent  James Wright B-Kamera Kameraassistent
  Standfotograf  Nicolas Maack
  Kamerabühne Kamerabühne  Joachim Scholz
  Camera Car Driver  Matthias Gelhausen
  Kostüm Kostümbildnerin  Heidi Plaetz
  Garderobiere  Luzy Steinberg Schleswig-Holstein Filmpreis 06
  Licht Oberbeleuchter  Christian Thümmler
  Beleuchter  Michael Meusel
  Beleuchter  Stefan Bräsen
  Beleuchter  Mirco Lenke Zusatz
  Lichtassistent  Hannes Casper
  Maske Maskenbildnerin  Ulla Röling
  Producer Produzentin  Nina Klamroth
  Producerin  Nina Klamroth
  Produktion Herstellungsleiter (Line Producer)  Christoph Bicker
  Produktionsleiter  Frank Huwe
  Assistant to Postprod. Supervisor  Annika Steffens
  Produktionsassistent  Bernd Baumgärtl
  Erste Aufnahmeleiterin  Jeannette Wolf
  Motivaufnahmeleiter  Tobi Kukla
  Assistent der Aufnahmeleitung  Simon-Philipp Samuelsdorff
  Produktionsfahrer  Christian Teichmann
  Produktionsfahrer  Wolfgang Wieland
  Regie Regisseur  Manfred Stelzer
  1. Regieassistentin  Regina Spreer
  Schnitt Editor  Bernd Schriever
  Schnittassistentin  Nicole Kortlüke mit Sebastian Bonde
  Schnittassistent  Sebastian Bonde mit Nicole Kortlüke
  Stunts Stunt Koordinator  Jürgen Klein
  Stuntman  Toni Varvasoudis
  Stuntman  Jürgen Klein
  TV/Web Content Redakteur  Doris J. Heinze

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Polyphon Film- und Fernseh GmbH

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Ausstattung Fahr- und Flugzeuge   SpielMobil 
  Requisiten   motionTeam Requisitentransporte
  Kamera Kamerabühne   CamCruiser Hamburg  Kamerafahrzeuge / Ca...
  Filmmaterial   Kodak GmbH Entertainment Imagi...
  Produktion Produktionsservices   La fine bouche  Filmcatering
  Produktionsservices   Mama-Filmcatering, Manuela Mar... Catering
  Vor der Kamera Casting   Anja Dihrberg Casting
  Komparsen/Kleindarsteller   Castingagentur Michael F. Damm 

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Manfred Stelzer2006Schleswig-Holstein Filmpreis 2006Bester Spiel/TV-Filmgewonnen

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Nach einem zweijährigen Gefängnisaufenthalt wegen eines Brandanschlags auf eine Synagoge wird Kurt entlassen und kehrt zurück in seine Heimatstadt. Sein bester Freund, der Neonazi Bomber, empfängt ihn wie einen Helden und erzählt ihm stolz von den Fortschritten in der neonazistischen Bewegung, die Kurt jetzt aufmischen soll. Kurt hat jedoch vor, sich in die Gesellschaft wieder einzugliedern und einen Neuanfang zu machen.
Die Vergangenheit holt ihn schneller ein, als ihm lieb ist. Bei einem Treffen mit seinen "Kameraden" wird Kurt in eine Aktion mit hineingezogen, bei der ein türkisches Restaurant und ein anliegender jüdischer Laden in Brand gesetzt werden. Die Situation eskaliert, als Kurt aus der Wohnung über dem brennenden Laden Hilfeschreie hört. Seine "Kameraden" hauen ab, Kurt kann die in den Flammen gefangene Türkin Ayse in letzter Sekunde retten.
Schnell verlieben sich Kurt und Ayse ineinander und geraten dadurch zunehmend unter Druck: Kurt durch seine "Kameraden", für die er nach der Rettungsaktion zum Verräter wird, Ayse durch ihren Bruder Saladin, der sie vor der Neonazis beschützen will. Zwischen die Fronten gerät Bomber, der nicht weiß, ob er zu seinem Freund oder den "Kameraden" halten soll...

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 02.04.2008 ARD

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehzeit 14.02.2006 bis 17.03.2006
  Drehort/e Hamburg
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Bildnegativmaterial 16mm
  Farbe/SW Farbe