Kurzinhalt

    Supermerle ist DJane, weiblicher Techno-DJ in Berlin. Sie spielt ihre Musik auf Events der Independent-Szene in den Abrißhäusern im Osten Berlins.
    Selbst wenn die Musik aufhört, scheint deren Rhythmus ununterbrochen in Merle weiterzuleben. Ihr Lebensgefühl und ihre Töne sind von der Stadt Berlin geprägt. Diese Wechselwirkung findet in den Techno-Bildern des Films ihren Ausdruck.
    Was Supermerle in ihrer schüchternen Art nicht mit Worten ausspricht, das sagen ihre Hände. Nach und nach wird deutlich, dass sie „eigentlich schon“ ganz genau weiß, was sie will.

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    SWR Südwestrundfunk [de]

    Vertriebs- / Verleihfirmen

    FirmaAnmerkung
     OVALmedia [de/fr]
    Rolli Film, Lilian Franck