Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Ohne Gang bist du nichts! (2002)

Sparte Reportage
Regie Peter Schran
DrehbuchKatharina Wolff
Ausführende Produktion MIGRA Filmproduktion...
 
AuftragssenderWDR
ProduktionslandDeutschland
GenreGesellschaft

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautorin  Katharina Wolff
  Kamera Kameramann  Volker Noack
  Kameramann  Frank Kranstedt
  EB Assistent Kamera/Ton  Marcel Lepel
  Regie Regisseur  Peter Schran
  Schnitt Editor  Christoph Hermann
  TV/Web Content Redakteur  Klaus Antes

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  MIGRA Filmproduktion & Reportagen GmbH

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Peter Schran2004Kölner MedienpreisReportagegewonnen
Katharina Wolff2004Kölner MedienpreisReportagegewonnen

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
An deutschen Stadträndern wächst das soziale Elend. Am Beispiel des Ghettos Ossendorfer Weg im Kölner Westend illustriert der Film, welches Ausmaß kommunaler Sparzwang, soziale Not und Gewalt bereits angenommen haben. Im Mittelpunkt der Dokumentation stehen die "Ossendorfer Gangsters" ("O-Gees") - mit bis zu 100 Jugendlichen unterschiedlichen Alters eine der größten Gangs in Köln. Sie sind die Bosse des Gebiets und setzen sich gegen andere Gangs und Cliquen in der Umgebung durch - gegen den "Roten Block" z.B. oder die "Russen" von gegenüber. Die Anwohner fühlen sich von der Politik im Stich gelassen und glauben, dass die Phänomene vorsätzlich von den Verantwortlichen totgeschwiegen werden ... Die Autoren Peter Schran und Katharina Wolff haben das Leben der "O-Gees" und mit ihnen verfeindeter Gangs und Cliquen mehrere Monate lang beobachtet.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe