Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © Joachim Gern
  

Berliner Reigen (2005)

Fremdsprachiger TitelBerlin Round Dance / Girotonde Berlinese
Sparte Kinospielfilm
Regie Dieter Berner
Drehbuchdiverse
Ausführende Produktion Filmuniversität Babe...
 
ProduktionslandDeutschland
GenreEpisodenfilm, Erotik, Literaturverfilmung

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Jana Klinge  Angela  [HR]  
  Vincent Doddema  Justus von Bahdenwald  [NR]  
   Johanna Geißler  Julia  [NR]  
  Robert Gwisdek  Maximilian  [NR]  
  Florian Hertweck  Maik  [NR]  
   Nina Machalz  Rosa Stark  [NR]  
  Nicole Reitzenstein  Nastja  [NR]  
  Laina Schwarz  Lilli  [NR]  
  Sebastian Stielke  Ben Förster  [NR]  
  Dirk Talaga  Dr. Karl Stark  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildnerin  Petra Ringleb
  Außenrequisiteur  Marco Böhm
  Innenrequisiteur  Richard Mellert +Szenenbildassistenz
  Location Scout  David Garsoffky
  Drehbuch Drehbuchautor  Paul Schwarz
  Drehbuchautorin  Silke Schulz
  Drehbuchautor  Heiko Martens
  Drehbuchautorin  Hilde Berger
  Vorlage  Arthur Schnitzler Reigen
  Dramaturgin/Script Consultant  Hilde Berger
  Kamera Kameramann  Felix Leiberg
  Steadicam Operator  Martin Bock S16mm
  Steadicam Operator  Robert Laatz
  1. Kameraassistent  Hendrik Thul 16mm
  Steadicam Assistent  Reiner Schwarz
  2. Kameraassistent  Max Brinkschulte
  2. Kameraassistent  Lars Erbach
  Standfotograf  Silvio Naumann
  Kamerapraktikant  Andreas Wagner [1] 
  Kamerabühne Kranoperator  Thomas Hübener Kameraoperator Remotekran
  Kostüm Garderobiere  Jennifer Mäurer
  Licht Oberbeleuchter  Theo Lustig
  Oberbeleuchter  Axel Dietrich Berger
  Oberbeleuchter  Jorge Winkelmann
  Oberbeleuchter  Dirk Hilbert Episoden 4+5
  Best Boy  Martin Wittllch OB vertretungsweise
  Beleuchter  Zoltán Berta
  Beleuchter  Adrian Balladore
  Beleuchter  Isa Hocke
  Zusatzbeleuchter  Ilan Sprafke
  Maske Maskenbildnerin  Monika Strelova
  Musik Komponist  Mark Chaet
  Pro Tools Operator  Ingo Baier Gesangsaufnahme
  Postproduction/VFX FX Animator  Roland Beßlich
  Title Designer  Roland Beßlich
  Digital Film Compositor  Roland Beßlich
  Telecine Operator  Doreen Borchert
  Produktion Herstellungsleiterin (Line Producer)  Ursula Sass
  Produktionsleiter  Martin Lischke
  Produktionsassistentin  Kathleen Kunath
  Erster Aufnahmeleiter  David Garsoffky
  Setaufnahmeleiterin  Kerstin Dreßler
  Setaufnahmeleiter  Rene Frotscher 3 Tage
  Assistent der Aufnahmeleitung  Tilman Kolb
  Assistentin der Set-AL  Josephine Meissner
  Regie Regisseur  Dieter Berner
  1. Regieassistent  Jacob Groll
  Continuity  Maria Würnitzer
  Schnitt Editor  Robert Hentschel
  Schnittassistentin  Özlem Konuk
  Ton Filmtonmeister  Mathias Steinach
  Filmtonassistentin  Elisabeth Schümann
  2. Filmtonassistent  Felix Piloth
  Ton-Postproduktion Mischtonmeisterin  Janne von Busse
  Sound Editor  Emannuel J. C. Hoisl

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Dieter Berner2007Festival Nouveau Cinema Montrealbester Filmnominiert

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Zehn Episoden, zehn Akteure, zehn kurze sexuelle Intermezzi - ein Reigen durch die Berliner Gesellschaft: eine Nutte wird von einem Dealer um ihren Lohn betrogen. Der Dealer verführt in der nächsten Szene eine Ukrainerin, die illegal als Putzfrau in Berlin arbeiten will. In der dritten Szene wird sie vom Sohn ihres reichen Arbeitgebers angemacht, - usw. bis hinauf zur gefeierten Schauspielerin, die ein Techtelmechtel mit dem Grafen beginnt, der - so schließt sich der Reigen - in der letzten Szene in der Absteige der Nutte landet. Als dramaturgisches Gerüst dient Arthur Schnitzlers Theaterstück "Der Reigen", in dem er einen Staffettenlauf von Liebesbeziehungen durch die Wiener Gesellschaft der Jahrhundertwende beschreibt. (Auszug aus dem Programmheft)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  Kinostart Deutschland 15.09.2007
TV-Premiere Österreich 19.08.2008 ORF

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 24
  Drehzeit 14.11.2005 bis 17.12.2005
  Drehort/e Berlin, Potsdam, Brandenburg
  Lauflänge 85 min
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 16:9 (1 : 1,78)
  Bildnegativmaterial Super 16
  Tonformat Stereo
  Farbe/SW Farbe

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 Homepage Berliner Reigenhttp://www.berliner-reigen.de
 Trailer
 Trailer Berliner Reigenhttp://www.berliner-reigen.de/en/trailer.htm
 Kritiken
 Artikel, Berichte