TV-Film | 2005 | SAT.1 [de] | Thriller | Deutschland

Drehdaten

Drehbeginn13.09.2005
Drehende17.10.2005
DrehorteBerlin und Umgebung

Szenen

  • DIE KRÄHEN - R: Edzard Onneken - 2005

Kurzinhalt

Ein Unfall beim Transport eines Schwarm hochgezüchteter Laborkrähen droht sich zum tödlichen Kampf zwischen Mensch und Tier vor der Kulisse Berlins zu entwickeln. Nur die junge Tierärztin Alexandra erkennt die Zeichen und muss im Alleingang versuchen, die Katastrophe aufzuhalten.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Stefan JürgensMarc Werner [HR]
Susanna SimonAlex Werner [HR]
 Matthias FreihofJasper [NR]
 Nike FuhrmannDani [NR]
 Juliane GibbinsMarie [NR]
 Doris KunstmannEdith [NR]
 Silke MatthiasNadja Uhlmann [NR]
 Thomas Meinhardt
Dr. Udo Rieker [NR]
 Rainer ReinersKlempner [NR]
 Susann UpleggerMarie [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
BesetzungCasting DirectorSimone Bär
DrehbuchDrehbuchautor Holger Badura
DrehbuchDrehbuchautorSven Böttcher
FilmgeschäftsführungFilmgeschäftsführer Wolfgang Rhaden
KameraKameramann/DoP Jochen Stäblein
Kamera2nd Unit Kameramann Benjamin Treplin
KameraKamera Operator Benjamin TreplinB-camera
KameraSteadicam Operator Benjamin Treplindailies
KameraSteadicam Operator Christof Wahl
Kamera1. Kameraassistent Andreas Gockel2nd Unit & B-Kamera

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Stream Films AG [de]

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
Production Design / SzenenbildDekoration Movie Constructionteilweise mitgewirkt
Production Design / SzenenbildLocations und Studioscreative locationMotivsuche
Production Design / SzenenbildLocations und Studios Flatliners GmbHLabor
Production Design / SzenenbildLocations und Studios Location Networx
ProduktionProduktionsservices Star`s Dinner Express GmbH
VFX / PostproduktionBild (VFX)tvt. film+vfx GmbHtvt. Postproduction
VFX / PostproduktionTon (Postproduktion) Wavefront Studios GmbH
Vor der KameraKomparsen/Kleindarsteller agentur wanted

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandSAT.1 [de]Dienstag, 14.11.2006