Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © SWR / Tamara Milosevic
  

Zur falschen Zeit am falschen Ort (2004-2005)

Arbeitstitel Ganz normal
Sparte Dokumentarfilm
Regie Tamara Milosevic
DrehbuchTamara Milosevic
Ausführende Produktion GAMBIT Film und Fern...
VerleihSalzgeber & Co. Medi...
 
ProduktionslandDeutschland
GenreGesellschaft

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautorin  Tamara Milosevic
  Kamera Kamerafrau  Sarah Rotter
  Kamerafrau  Bettina Blümner
  Producer Produzent  Alexander Funk
  Produzent  Michael Jungfleisch
  Producer  Felix Eisele
  Produktion Herstellungsleiter (Line Producer)  Thorsten Schütte
  Produktionsassistentin  Lisa Grözinger
  Regie Regisseurin  Tamara Milosevic
  Schnitt Editor  Silva von Gerlach
  Editor  Thomas Wellmann First-Steps-Award
  Editor  Anna Weber
  Ton-Postproduktion Mischtonmeister  Andre Zacher Mischtonmeister
  TV/Web Content Redakteurin  Stefanie von Ehrenstein SWR (Junger Dokumentarfilm)
  Redakteur  Ebbo Demant SWR (Junger Dokumentarfilm)

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  GAMBIT Film und Fernsehproduktion GmbH
  Filmakademie Baden-Württemberg
  SWR - Junger Dokumentarfilm

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
Salzgeber & Co. Medien GmbH

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  VFX / Postproduktion Filmbearbeitung/Transfer   Artus Postproduktion GmbH  Online,Farbkorrektur

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Tamara Milosevic2005First Steps AwardBester Dokumentarfilmgewonnen

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Potzlow, Brandenburg, 450 Einwohner. Für kurze Zeit gerät der Ort im Sommer 2002 durch einen brutalen Mord unter Jugendlichen ins mediale Rampenlicht. Der 17-Jährige Marinus war gequält, ermordet und in einer Jauchegrube verscharrt worden.

Matthias, der beste Freund des Ermordeten, hatte Tage später die Leiche mit eigenen Händen ausgegraben, nachdem einer der Täter mit der Tat geprahlt hatte. Die Filmautorin Tamara Milosevic besucht Potzlow zwei Jahre nach dem Mord an Marinus. Geduldig und vorurteilslos beobachtet sie die Menschen, die dort leben, beobachtet sie in ihrem Alltag und lernt dabei Matthias kennen. Matthias ist traumatisiert, er leidet unter schweren Depressionen.

Nach dem grausamen Fund hat er Monate nur auf seinem Zimmer vor dem Fernseher verbracht. In der Schule galt er als »Verräter«, also ging er nicht mehr hin. Zu Hause stößt er bis heute nicht gerade auf viel Verständnis. Potzlow ist zur Tagesordnung zurückgekehrt: Man trinkt, kifft und sitzt rum. Drogenselig ergötzt man sich an scheinbar harmlosen Erniedrigungen. Einer ist bei dem Spiel immer der Unterlegene. »Ist doch normal«, sagen die Opfer hinterher, »jeder ist mal dran, man soll nicht soviel grübeln«. Wer grübelt, ist schwach, wie Marinus, wie Matthias. Mit beklemmender Intensität zeichnet Tamara Milosevic in ihrem Film das Bild einer Gemeinschaft, in der es tödlich sein kann, zur falschen Zeit am falschen Ort zu sein.

(Quelle: SWR)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  Kinostart Deutschland 16.03.2005
TV-Premiere Deutschland 27.04.2006 SWF

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge 65 Min.
  Förderungen Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg: 56.242,00 € SWR - Junger Dokumentarfilm
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 16:9 (1 : 1,78)
  Bildnegativmaterial Digital Betacam
  Farbe/SW Farbe