Gregor Seyffert als Clown Gottes

Clown Gottes - Verloren im Wahnsinn

  • God's Clown - Lost in madness (Internationaler Titel)
TV-Film | 2002 | ORB [de], WDR [de] | Tanz | Deutschland

Drehdaten

Drehtage7
DrehorteSanatorium der Beelitz-Heilstätten im Land Brandenburg

Projektdaten

Lauflänge45 Minuten

    Kurzinhalt

    Gregor Seyffert als Waslaw Nijinskij läuft am Anfang barfuß auf gefrorenen Blättern durch das Gelände. Dann gerät er in einen der leeren, halbverfallenen Säle auf dem Gelände. Der Raum ist das Gleichnis für Nijinskijs Körper, in dem der Wahnsinn oft tobt und manchmal wimmert. Nijinskij versucht, gegen diesen Wahnsinn anzukämpfen. In seinen hellen Momenten erinnert er sich an seine großen Erfolge, an seine Frau (die ihn bis zu seinem Tod gepflegt hat), überhaupt an die wenigen Momente des Glücks im Leben dieses hochsensiblen Künstlers, der zum Inbegriff der Künstlernatur wurde. Dann kehrt der Wahnsinn um so heftiger zurück, immer wieder, bis Nijinskij schließlich dramatisch stirbt.
    Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
    Gregor SeyffertWaslaw Nijinsky [HR]
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    Production Design / SzenenbildSzenenbildnerPatrick Tucholski
    Production Design / SzenenbildBaubühneThomas Scherber
    RegieRegisseurFrank Schleinstein
    SchnittEditorMike Gürgen
    Weitere CrewChoreographDietmar Seyffert

    TV-Ausstrahlung

    ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
    ErstausstrahlungDeutschlandORB [de]Sonntag, 29.12.2002