Carpe Noctem
Kurzspielfilm | 2005 | Horror, Mystery | Deutschland

Drehdaten

Drehtage11
DrehorteGolling/Salzburg, Haag/Bayern

Projektdaten

Lauflänge15
SeitenverhältnisWidescreen Europe (1 : 1,66)
BildnegativmaterialSuper 16

Kurzinhalt

Wir schreiben das Jahr 1799. Schwere Seuchen raffen die Menschen dahin und auch das Geschlecht der Vampire hat schwer zu leiden, denn sie können das kranke Blut nicht mehr trinken. In der grössten Not schmieden Graf Rudolfo und seine Zofe einen geheimen Plan: die Bluteskraft von dreien. Doch dafür müssen drei der ihrigen ihr Leben lassen...
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Stefan LehnenRudolfo [HR]
 Iris RadunzMarguerite [HR]
 Carolina RathKatharina [NR]
 Sabine GutberletNanine [NR]
Anne LöhrmannEsmeralda [NR]Ingrit Gabriel
C D SchulzJunger Mann [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchDrehbuchautorin Carolina Rath
KameraKameramann/DoPReinhard Eggersdorfer
Kamera1. KameraassistentRaphael Valentin
KameraKamerapraktikantinJanina Reinhard
LichtOberbeleuchterGunter B. Stetter
LichtBeleuchterChristoph Harrer
LichtBeleuchterFlorian Clement
LichtBeleuchter Florian Leonhardt
LichtBeleuchterAndi Then
MaskeMaskenbildnerin Simone Neufischer

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Carolina Rath Produktion
ArtLandDatumAnmerkung
KinostartDeutschlandSamstag, 25.06.2005