Idil Üner in Weites Meer | © Emre Koca

Weites Meer

  • Wide Open Sea / Derya (türk.) (Internationaler Titel)
Kurzspielfilm | 1999 | Tragikomödie | Deutschland

Drehdaten

DrehorteMünchen

Projektdaten

Lauflänge11
SeitenverhältnisTV 4:3 (1 : 1,33)
Bildnegativmaterial16mm
Bildpositivmaterial16mm
TonformatMono

Kurzinhalt

Vier Freunde sind zwar verschiedener Nationalität (Italiener, Türke, Iraner und Deutscher), haben sonst aber fast alles gemeinsam: sie leben in Deutschland, ziehen gerne durch die Sraßen Münchens und haben nur drei Dinge im Kopf: Fußball, Feten und Frauen. Eines Nachmittags, als die vier Freunde wieder durch die Straßen ziehen, begegnet Cem der jungen, hübschen Derya übersetzt: “weites Meer”Es ist der Tag an dem er seinen lang erwarteten deutschen Pass erhält – und an dem er sich gleichzeitig seiner türkischen Identität bewusst wird… Seine größte Sehnsucht ist das “weite Meer”. Denn das Meer ist grenzenlos und verbindet alle Kontinente und Völker. Es steht für das Denken über nationale Grenzen hinweg.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Tim SeyfiCem [HR]
 Idil ÜnerDerya [HR]
Zafer ErbaşıVater von Cem [NR]
Özay FechtMutter von Cem [NR]
 Antonio di MauroSalvatore [NR]
 Otana MirzaOtana [NR]
Erman OkayDöner-Ladenbesitzer [NR]
Lokman ÖlmezSohn [NR]
 Martin RapoldOliver [NR]
Ulrike WeylandFrl. Anna [NR]
PreisträgerJahrPreisKategorie 
 Emre Koca2000Short TigerKurzfilmgewonnen
 Emre Koca2000FBW-Prädikat WertvollKurzfilmgewonnen
 Emre Koca2000ATEF e.V. Integrations-FörderpreisKurzfilmgewonnen
ArtLandDatumAnmerkung
KinostartDeutschlandSamstag, 01.04.2000