Collage Projekt Vor Ort | © Többe
Dokumentarfilm | 2004 | ZDF [de] | Ethnologie | Deutschland

Drehdaten

DrehorteKambodscha, Deutschland

Projektdaten

Filmförderungen
Lauflänge36

Kurzinhalt

Der Film begleitet die Krankenpfleger Markus Freund und Oliver Schell, die Entwicklungshilfe in Kambodscha leisten.
Den Schwerpunkt ihrer Arbeit bildet der Kampf gegen die hoch ansteckende Tuberkulose, mit der im Norden
Kambodschas rund 60 Prozent der Bevölkerung infiziert sind.

Die existenziellen Probleme der Menschen werden exemplarisch an der im Sterben liegenden zwölfjährigen Yon vom Stamm der Tampuen thematisiert, deren ganze Familie offensichtlich an Tuberkulose erkrankt ist. Der Kultur der
Hilltribes sind Krankenhäuser unbekannt und es besteht Misstrauen gegenüber der Schulmedizin - sie beschwören
nach alter Tradition die Geister und kaufen auf dem Markt Medikamente mit zweifelhaften Wirkstoffen. So bleibt das
Krankenhaus fast immer leer. Der Film begleitet die beiden ehrenamtlichen Krankenpfleger bei ihrem Versuch,
Aufklärung zu leisten und die Menschen in Kambodscha zu bewegen, sich medizinisch untersuchen und behandeln
zu lassen.
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchCo-AutorBernd Schon
KameraKameramann/DoP Robert TöbbeZDF dokukanal
KameraSteadicam Operator Robert Többe
ProducerProduzent Robert TöbbeZDF
RegieRegisseur Robert TöbbeZDF

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandZDF [de]Freitag, 30.07.2004