Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © ARD
  

Polizeiruf 110 - Vorwärts wie Rückwärts (2005)

Arbeitstitel Polizeiruf 110 - Nie solo sein
Sparte TV-Film (Reihe)
Regie Hannu Salonen  
DrehbuchBeate Langmaack
Ausführende Produktion AllMedia Pictures Gm...
 
AuftragssenderARD, NDR
ProduktionslandDeutschland
GenreKrimi

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Henry Hübchen  Törner  [HR]  
  Uwe Steimle  Kriminalhauptkommissar Jens Hinrichs  [HR]  
  Olivia Klemke  Gesche  [NR]  
  Bettina Kramer  Jette  [NR]  
  Sabrina Rattey  Turmspringerin Yvonne  [NR]  
  Osman Satici  Ganove  [NR]  
  Anjorka Strechel  Svenja  [NR]  
  Suzanne von Borsody  Verena Matthiesen  [NR]  
  Thomas Wehling  Ralf Lehmann  [NR]  
  Marina Welsch  Andrea Kröger  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildner  Detlef Provvedi
  Außenrequisiteurin  Dagmar Schugk
  Innenrequisiteur  Dietmar Ritter
  Location Scout  Volker Sattel
  Requisitenfahrer  Heribert Biermann
  Drehbuch Drehbuchautorin  Beate Langmaack
  Filmgeschäftsführung Filmgeschäftsführerin  Karin Fiedler
  Kamera Kameramann  Andreas Doub
  Steadicam Operator  Florian Emmerich 2. Kamera und Steadicam
  1. Kameraassistent  Alexander Sachariew
  2. Kameraassistent  Sven Peukert + b-kamera fokus
  2. Kameraassistent  Ole Wiedemann Zusatz für 3 DT
  Standfotograf  Dirk Plamböck
  Kamerabühne Kamerabühne  Elmar Suska
  Kamerabühnenassistent  Hagen Raeder
  Kostüm Kostümbildnerin  Nicole Stoll PL:Hermann Maurer
  Kostümbildassistent  Walter Barrotta
  Garderobiere  Caroline Zinn
  Licht Beleuchter  Martin Roth [1] 
  Beleuchter  Thijs-Johannes Wagelaar
  Lichtassistentin  Emma Rosa Simon
  Lichtassistent  Stephan Peters Zusatz - OB Dirk Eichler
  Maske Maskenbildnerin  Antje Langner
  Maskenbildnerin  Friderike Weber
  Musik Komponist  Karim Sebastian Elias
  Producer Produzentin  Heike Richter-Karst
  Producerin  Nathalie Scriba
  Assistentin des Produzenten  Marianne Holmer
  Produktion Produktionsleiter  Hermann Maurer
  Produktionskoordinatorin  Iris Rosendahl
  Erste Aufnahmeleiterin  Anja Gießing
  Setaufnahmeleiter  Christian Patrick Doetsch Berlin & Umgebung, Schwerin
  Produktionsfahrer  Robert Loewicke
  Produktionsfahrer  Daniel Huhn
  Produktionspraktikant  Martin Bartels
  Produktionspraktikantin  Heike Gnida
  Produktionspraktikant  Philipp Seipelt
  Regie Regisseur  Hannu Salonen
  1. Regieassistent  Robert Obermair
  Continuity  Sylvia Gülle
  Schnitt Editor  Julia Oehring
  Schnittassistent  Mikesch Rohmer
  Spezialeffekte SFX Spezialeffekte Techniker  Asuka Tovazzi Feuer & Nebel
  Ton Filmtonmeister  Klaus-Peter Schmitt
  Filmtonassistent  Boris Wolfrum
  Ton-Postproduktion Mischtonmeister  Oliver Görtz
  TV/Web Content Redakteurin  Barbara Beauvais

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  AllMedia Pictures GmbH

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Ausstattung Maske   Filmservice-biewer Gmbh 
  Kamera Kameras und Zubehör   Studio Hamburg Atelier GmbH
  Kamerabühne   MaGaMo GmbH  Aufenthalts-und Mask...
  Kamerabühne   Studio Hamburg Atelier GmbH
  Filmmaterial   Kodak GmbH Entertainment Imagi...
  Licht Beleuchtung und Zubehör   Balloon-Light Berlin  Balloonlight
  Beleuchtung und Zubehör   Studio Hamburg Atelier GmbH
  Produktion Produktionsservices   Studio Hamburg Atelier GmbH
  Transport, Reisen und Unterkunft   FAST ASSISTANCE (vormals b-mob...  Equipmenttransport
  Ton Equipment   Kortwich Film - Ton - Technik 
  VFX / Postproduktion Filmbearbeitung/Transfer   Schwarzfilm

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Beate Langmaack2006Bayerischer FernsehpreisBestes Drehbuchgewonnen

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Tobias Törner bietet einem Indianer im Schweriner Kommissariat Unterkunft, den er bei einer Fortbildung kennen gelernt hat. Hinrichs hat wegen seiner Schwierigkeiten zu Hause eine Ehe-Beraterin aufgesucht und grübelt im Stillen über einen Sinnspruch nach, den sie ihm mitgegeben hat.

Als die Nachricht vom Tod eines Synchronspringers ins Haus flattert, ist Teamarbeit angesagt. Sven Kröger starb durch eine Vergiftung mit Pseudo-Chlor, einer im Schweriner Schwimmbad an leicht zugänglicher Stelle aufbewahrten Chemikalie. Mord kommt also ebenso in Frage wie ein Freitod. Manches deutet darauf hin, dass Kröger sich das Leben nahm. Kurz vor seinem Tod verlor er seinen Synchron-Partner durch einen Autounfall und seine Karriere stand vor dem Aus. Als Hinrichs eine rätselhafte SMS bekommt, hält er sie für einen weiteren Denkspruch seiner Therapeutin und kümmert sich nicht weiter darum.

Ein Hinweis führt die Kommissare nach Berlin. Dort wurde im Vorjahr ein Mordanschlag auf zwei Synchronspringerinnen verübt, nachdem sie öffentlich ihre Trennung verkündet hatten. Das Gespräch mit den ehrgeizigen Sportlerinnen verläuft jedoch enttäuschend: Die Ankündigung ihrer Trennung war nur ein PR-Gag gewesen. Da die beiden jungen Frauen nur auf ihren Erfolg fixiert waren, hatten sie den missglückten Anschlag nicht weiter untersuchen lassen. Da kommt Hinrichs zufällig darauf, dass der SMS-Text an seiner Pinnwand vorwärts und rückwärts gelesen werden kann; es handelt sich um ein so genanntes Palindrom. Und der Text stammt keineswegs von seiner Therapeutin, sondern es muss sich um eine versteckte Botschaft handeln. Gibt es also doch einen Täter im Fall Kröger? Denn Symmetrie spielt auch beim Synchronspringen eine bedeutende Rolle.

Langsam dämmert es den Kommissaren, dass sie einem gefährlichen Psychopathen auf der Spur sind. Um an ihn heranzukommen, entwickeln sie einen riskanten Plan.


Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 11.12.2005 ARD

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 21
  Drehzeit 07.06.2005 bis 06.07.2005
  Drehort/e Berlin / Schwerin
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe