Leroy räumt auf | © Dreamer Joint Venture Filmproduktion
Kurzspielfilm | 2005 | Komödie | Deutschland

Kurzinhalt

Leroy ist ein afrodeutscher Junge, der mit notorischem Pech und einer nationalen Identitätskrise zu kämpfen hat. Leroy ist kultiviert und gut erzogen und in einem positiven Sinne deutscher als viele Deutsche. Die Brüder seiner Freundin Eva sind Skinheads und freunden sich mit ihm an. Zusammen mit seinem besten Freund Dimmi, einem Griechen, spaziert er durch das überfüllte und dreckige Berlin, zum Sound des Soulgrooves der 70er und sinniert über alle wunden Punkte des Deutschseins. Und dann kommt ihm die Idee wie man den Faschismus besiegen kann....
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Alain MorelAlain Morel [HR]
Mark DimantDimitrios [NR]
Mirco DziekanskiOberskinhead [NR]
Paul MaaßHanno [NR]
Frauke SchönhalsEva [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
KameraKameramann/DoPTony Mitchell
Kamera2. KameraassistentMarco Erdmann
KamerabühneKamerabühneAntje Neumann [1]komplett Handkamera
LichtBeleuchterAndreas Knäblein
MaskeMaskenbildnerin Sandra Bourquinmaskenbildnerin
ProducerProduzentMarc Raymond Wilkins
Production Design / SzenenbildSet Decorator (Ausstatterin) Christiane Chaboissier
ProduktionProduktionsleiterJan Krüger [1]
ProduktionProduktionsassistentinAlexandra Decker
ProduktionErste Aufnahmeleiterin Solveig Jork
PreisträgerJahrPreisKategorie 
 Marty Schenk2005Film+ Schnittpreis [de]Nachwuchspreisgewonnen