Kurzinhalt

    Früher selber Wilderer beschützt der Russe Pavel Fomenko heute die letzten Sibirischen Tiger im Fernen Osten an der Grenze zu China. Der Jagddruck auf die Tiere ist gewaltig, da jedes Körperteil vom Tiger in der Traditionellen Asiatischen Medizin und auf dem Schwarzmarkt in Gold aufgewogen wird.
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    KameraKameramann/DoPJörg Adams
    KameraEB Assistent Bild-Ton Axel Schmidt
    RegieRegisseurin Christiane von SchwindVom Wilderer zum Tierschützer
    SchnittEditor Stefan Kolbe
    Ton-PostproduktionMischtonmeister Alexander WeuffenIT-Mischung