Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Arbeitersaga - Winter 1991. Das Lachen der Maca Daracs (1991)

Sparte TV-Film (Reihe)
Regie Dieter Berner
DrehbuchPeter Turrini
Ausführende Produktion Fernsehfilmproduktio...
 
AuftragssenderORF, ZDF
ProduktionslandÖsterreich
GenreDrama

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Barbara Auer  Maca Daracs  [HR]  
  Nikolaus Paryla  Kurt Höllermoser  [HR]  
  Helmut Berger  Rudi Blaha  [HR]  
  Adi Hirschal  Geheimagent   

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildnerin  Angela Hareiter
  Außenrequisiteur  Hubert Klausner
  Drehbuch Drehbuchautor  Peter Turrini
  Kamera Kameramann  Pascal Hoffmann
  2nd Unit Kameramann  Peter Zeitlinger
  1. Kameraassistent  Bernhard Watzek
  1. Kameraassistentin  Dixie Schmiedle
  Clapper-Loader  Erik Söllner
  Kamerabühne Kamerabühne  Martin Zimmerman
  Kostüm Kostümbildnerin  Heidi Melinc
  Licht Oberbeleuchter  Gerhard Ehringer
  Beleuchter  Thomas Hollaus
  Musik Komponist  Mathias Rüegg
  Produktion Set Runner  Alfred Strobl
  Regie Regisseur  Dieter Berner
  1. Regieassistent  Hanuš Polak jr.
  Schnitt Editor  Ulrike Schwarzenberger

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Fernsehfilmproduktion Dr. Heinz Scheiderbauer [at]

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
In Teil 3 und 4 der ARBEITERSAGA erscheint Österreich als eine surreale Skandalrepublik, in der Infrastrukturprojekte grandios schiefgehen (MÜLLOMANIA) und die Verstaatlichte Industrie sich mit Waffengeschäften über Wasser zu halten versucht (DAS LACHEN DER MARA DARACS). Der ewige Sekretär Rudi Blaha, ein treuer Diener der Herren von der Partei, sieht sich alte Filme an, um nicht zu vergessen, was die Leute früher einmal unter Arbeiterpolitik verstanden haben.

(http://filmarchiv.at/shop/produkt_show.php?s_prod_id=629&language=de&s_meta_id=0)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge 88 Min.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe