Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Der letzte Tag (2005)

Fremdsprachiger TitelThe Last Day
Sparte Kurzspielfilm
Regie Tobias Mozer
DrehbuchTobias Mozer
Ausführende Produktion f0Ko.s1yLeZ
 
ProduktionslandDeutschland
GenreMystery

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Patricia Aulitzky  Junge Frau  [HR]  
  Roman Roth  Junger Mann  [HR]  
  Denis Beische  Zeuge Jehova  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautor  Tobias Mozer
  Idee  Tobias Mozer
  Kamera Kameramann  Dominic Schlosshauer
  Licht Oberbeleuchter  Dominic Schlosshauer
  Postproduction/VFX Digital Colorist  Timo Leucht shake
  Produktion Setaufnahmeleiterin  Jenny Larisch
  Setaufnahmeleiterin  Anja Kunze
  Regie Regisseur  Tobias Mozer
  Dialog Regisseur  Denis Beische
  Continuity  Jenny Larisch
  Schnitt Editor  Tobias Mozer
  Editor  Jenny Larisch
  Ton Filmtonmeister  Irineos Lula
  Filmtonassistent  Evgeny Grokhotov

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  f0Ko.s1yLeZ
  Merz Akademie - Hochschule für Gestaltung

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Der Letzte Tag ist ein Kurzfilm über Sinn, Wahrheit, Religion, Identität, der den sich zuspitzenden inneren Konflikt eines JUNGEN PHILOSOPHIE-STUDENTEN mit seiner ihm leichtgläubig oberflächlich erscheinenden Umwelt und seine letztendliche Kapitulation darstellt.
Begleitet wird er dabei an seinem „letzten Tag“ von einer JUNGEN FRAU, die das fleischgewordene Bild seiner Welt, sein Schönheitsideal darstellt. Welches der JUNGE MANN aber nicht ertragen kann. So führt sie ihn schlußendlich durch ihre Nähe und seinen daraus resultierenden Freitod zu sich selbst.

Die Geschichte spielt an genau einem Tag im naß-kalten Herbst/Winter einer typisch grau-monotonen deutschen Großstadt der heutigen Zeit.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 10
  Drehort/e Stuttgart u. Umgebung
  Lauflänge 22 min
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 4:3 (1 : 1,33)
  Bildnegativmaterial MiniDV
  Tonformat Stereo
  Farbe/SW Farbe

Mediengalerie  Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Filmplakate
 Standfotos
   Eigene Bilder
 Presseunterlagen
 Hinter den Kulissen