Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Grenzgänger (2016)

Fremdsprachiger TitelOn the Frontier
Sparte Kurzdokumentarfilm
Regie Hannes Schilling
Ausführende Produktion Filmuniversität Babe...
 
ProduktionslandDeutschland
GenreAlltag

Cast Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler/in Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Kamera Kameramann/DoP  Jakob Reinhardt
  Producer Produzent  Fridolin Lehmann
  Regie Regisseur  Hannes Schilling
  Schnitt Editor  Dennis Gnoni Avid MC 8.5
  Ton Filmtonmeister  Fabian Koppri

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf (vormals HF...

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Hannes Schilling2016FILMZ MainzDokumentarfilmwettbewerbnominiert

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
In the Winter of 2012 a series of burglaries occurred in the villages of Küstrin-Kiez and Bleyen on the german-polish border. Fearful of more such incidents and faced with a lack of police personnel, the citizens of the two villages in the area of Oderbruch start to unite. David (42) and Eileen (32) are part of this citizens group. At night they patrol the streets, equipped with flashlights and walkie talkies surveying suspicious activities and potential criminals. As part of a so called “Security partnership” the state decides to make the group an official partner of the local police. In 2015, despite not a single burglary being recorded in the two villages, the group continues its routine. This short documentary accompanies the group during their nightly activities and discusses whether normal citizens should be taking on the role of the police.

=================

Im Winter 2012 finden in den deutsch-polnischen Grenzdörfern Küstrin-Kiez und Bleyen eine Reihe von Einbrüchen statt. Aus Furcht vor weiteren Vorfällen und mangels Polizeipersonals, beginnen sich die Bürger der umliegenden Gemeinden im Oderbruch zusammenzuschließen. David (42) und Eileen (32) sind Teil dieser Gruppe. Allnächtlich patrouillieren sie ausgerüstet mit Taschenlampe und Funkgerät durch ihre Heimat, um verdächtige Personen und potentielle Kriminelle zu vertreiben. Im Rahmen sogenannter Sicherheitspartnerschaften macht der Staat sie zu offiziellen Partnern der Polizei. Der dokumentarische Kurzfilm beobachtet die nächtlichen Aktivitäten dieser Gruppe und fragt nach, ob Bürger die Rolle der Polizei einnehmen sollten.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 6
  Drehort/e Brandenburg
  Lauflänge 18 Min.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis Widescreen USA (1 : 1,85)
  Bildnegativmaterial Uncompressed 4 : 2 : 2
  Bildpositivmaterial DCP
  Tonformat Dolby SRD / Dolby digital (5.1, 6 Kanäle)
  Farbe/SW Farbe

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 Trailer
 English Subshttps://vimeo.com/174021836
 Kritiken
 Artikel, Berichte