Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

Das Projekt "Sub Umbra" ist redaktionell abgenommen, wird aber weiterhin von unserer Redaktion regelmäßig überprüft, vervollständigt und bis zur Veröffentlichung begleitet. Bitte melden Sie uns fehlende, falsche bzw. nicht mehr aktuelle Daten.


  

Sub Umbra (2017-2018)

Sparte Kurzspielfilm
Regie René Schweitzer
DrehbuchRené Schweitzer
Ausführende Produktion Cellardor Film / Hel...  
 
ProduktionslandDeutschland
GenreHorror

Cast Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler/in Rollename
  David Scheller  Wachmann Henry  [HR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautor  René Schweitzer
  Kamera Kameramann/DoP  Noah Schuller
  1. Kameraassistent  Lukas Nicolaus
  Postproduction/VFX VFX Producer  Lukas Väth
  Producer Producer  Max Traub
  Producer  Leon Hellmann
  Produktion Setaufnahmeleiterin  Elena Hell
  Regie Regisseur  René Schweitzer
  Ton Filmtonmeister  Fabian Carl

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Cellardor Film / Hellmann & Traub GbR 
  HFF Hochschule für Fernsehen und Film München [de]

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Ein einzelner Wachmann in einem nächtlichen Gebäude. Ist das Haus für den Suizid eines Kollegen verantwortlich?

Henry Müller ist bereit die Nachtschicht in jenem seltsamen, verglasten Betongebäude anzutreten. Erst vor wenigen Tagen hat hier einer seiner Kollegen Selbstmord begangen. Unter den Angestellten hält sich hartnäckig das Gerücht, dass das Haus für den Selbstmord verantwortlich ist. Henry macht gute Miene zum bösen Spiel. Er will einfach nur eine Schicht runterreißen. Doch in dieser Nacht kommt es zu unerklärlichen Vorkommnissen. Nur mit seiner Taschenlampe ausgestattet schleicht Henry durch das düstere Gebäude um herauszufinden, was hier los ist. Dabei kommt er einem ungeheuerlichen Geheimnis auf die Spur.

(Quelle: Cellador)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 5
  Drehzeit 21.09.2017 bis 25.09.2017
  Drehort/e München
  Lauflänge 8 Min.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe