Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

Das Projekt "Wie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein" ist redaktionell abgenommen, wird aber weiterhin von unserer Redaktion regelmäßig überprüft, vervollständigt und bis zur Veröffentlichung begleitet. Bitte melden Sie uns fehlende, falsche bzw. nicht mehr aktuelle Daten.


  

Wie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein (2017-2018)

Sparte Kinospielfilm
Regie Rupert Henning
Drehbuchdiverse
Ausführende Produktion Dor Film Produktions...
 
ProduktionslandÖsterreich
GenreComing of Age, Drama

Cast Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler/in Rollename
  Karl Markovics  Roman Silberstein  [HR]  
  Sabine Timoteo  Emma Silberstein  [HR]  
  Valentin Hagg  Paul Silberstein  [HR]  
  André Wilms  Onkel Louis  [HR]  
  Udo Samel  Tibor Silberstein  [HR]  
  Nikolaas von Schrader  Johannes Silberstein  [NR]  
  Mario Canedo  Seyss  [NR]  
  Stefan Puntigam  Pater Hornik  [NR]  
  Christian Schiesser  Zuckerlfabriksarbeiter  [NR]  
  Harald Schrott  Pater Mokloszi  [NR]  
  Andreas Simma  Herr Dvorak  [NR]  
  Emanuel Fellmer  Andrak  [TR]  
  Erhard Hartmann  Ministerialbeamter  [TR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildnerin  Katharina Wöppermann
  Szenenbildassistentin  Christine Dosch
  Baubühne  Harald Lechner
  Drehbuch Drehbuchautor  Rupert Henning
  Drehbuchautor  Uli Brée
  Vorlage  André Heller
  Kamera Kameramann/DoP  Josef Anton Mitterndorfer
  Steadicam Operator  Klaus Achter
  1. Kameraassistent  Gerald Piesch Operator B-Kamera
  1. Kameraassistent  Christian Stiendl
  DIT Digital Imaging Technician  Roland Holzer
  Videooperator  Raoul Schoisengeier
  Standfotografin  Anjeza Cikopano
  Kamerabühne Kamerabühne  Jascha Würkner
  Kamerabühnenassistent  Georg Klopf
  Kamerabühnenassistent  Sven-Timon Haklik
  Kranoperator  Matias Lackner
  Kranoperator  Andreas Schaden
  Kostüm Kostümbildnerin  Christine Ludwig
  Kostümbildassistentin  Marion Grädler Historisch 1958
  Licht Oberbeleuchter  Thomas Klicka
  Beleuchter  Arnold Eigner
  Maske Chefmaskenbildnerin  Helene Lang HOD MU&HAIR&WIGS PERIOD 1958
  Zusatzmaskenbildner  Werner Höfling histor. 1950
  Maskenbildassistentin  Regina Breitfellner
  Musik Komponist  Kyrre Kvam
  Producer Produzent  Danny Krausz
  Produzent  Kurt Stocker
  Produktion Produktionsleiter  Gregor Schmalix
  Assistent der Set-AL  Lukas Meisterhofer
  Regie Regisseur  Rupert Henning
  Script Supervisor (Continuity)  Monika Stuhl Conforti
  Schnitt Editor  Alarich Lenz
  Ton Filmtonmeister  Moritz Fritsch
  Filmtonassistent  Christian Moritz
  Ton-Postproduktion Sounddesigner  Moritz Fritsch

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Dor Film Produktionsgesellschaft m.b.H. [at]
  ORF - Österreichischer Rundfunk Koproduktion
  SR - Saarländischer Rundfunk Koproduktion
  Arte Koproduktion

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Ausstattung Kostüm   Kostümfundus Babelsberg GmbH  KB: Christine Ludwig
  Kostüm   Kostümverleih Johann Vogl  KB: Christine Ludwig
  Kostüm   Theaterkunst GmbH Kostümaussta...  KB: Christine Ludwig

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Der zwölfjährige Paul Silberstein, Spross einer so mondänen wie geheimnisvollen altösterreichischen Zuckerbäckerdynastie, sprachgewandt, abenteuerhungrig und vom Schicksal mit einer blühenden Fantasie und einem schweren Erbe ausgestattet, entdeckt im Österreich der späten 1950er Jahre die Macht der Liebe und des Humors sowie seine außergewöhnliche Begabung zum Gestalten eigener Wirklichkeiten.

(Quelle: Filminstitut Österreich)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehzeit 19.09.2017 bis 10.11.2017
  Drehort/e Wien, Niederösterreich, Oberösterreich, Tschechien
  Lauflänge ca 110 Min
  Förderungen Filmfonds Wien - Produktionsförderung Kino: 685.000 € (3/2017)
ORF Film-/Fernsehabkommen
Österreichisches Filminstitut - Produktionsförderung
 Technische Informationen   Seitenverhältnis Cinemascope (1 : 2,39)
  Bildnegativmaterial ARRI RAW
  Farbe/SW Farbe