Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Kleine Würstchen (2005)

Sparte Kurzspielfilm
Regie Martin Busker  
DrehbuchMartin Busker 
Ausführende Produktion Filmakademie Baden-W...
 
ProduktionslandDeutschland
GenreFamilie

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Angelika Hart  Marlies  [HR]  
  Frank Vockroth  Heinz  [HR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautor  Martin Busker
  Kamerabühne Kamerabühne  Heiko Gabriel
  Licht Oberbeleuchter  Yoshi Heimrath
  Beleuchter  Tobias Suhm
  Beleuchter  Gustav Hungar
  Maske Maskenbildner  Arjete Lokaj
  Produktion Erster Aufnahmeleiter  Ilija Brunck
  Regie Regisseur  Martin Busker
  1. Regieassistent  Fabian Hebestreit
  Ton Filmtonassistentin  Alexandra Karaoulis
  Filmtonassistent  Wiebke Hofmann

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Filmakademie Baden-Württemberg

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
In Heinz und Marlies Ehe ist komplett die Luft raus. Im Bett klappt es vorne und hinten nicht mehr, so dass Heinz sich langam aber sicher wie ein Sclappschwanz fühlt. Sebst sein pubertierender Sohn Johannes überholt ihn in Sachen Männlichkeit fasst. Beim Abendessen gibt es sogar Streit darum, welcher "Mann im Haus" das größte Würstchen zum Kartoffelsalat bekommt. Irgendwann taucht mysteriöser Weise eine gigantische Vakuum Penis Pumpe auf. Heinz und Marilies sind empört, denn sowas hat in einem sauberen deutschen Haus nichts zu suchen. Doch da Heinz denkt, dass Marlies es bestellt hat und sie denkt, dass Heinz es bestellt hat, freunden die beiden sich mit der neuen Errungenschaft an. Irgendwann wird klar, keiner von beiden war es, sondern der Sohn Johannes. Nur wieso?

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 1
  Drehort/e Studio 1 Filmakdemie Ludwigsburg
  Lauflänge 6
  Gesamtbudget 100 Euro *g*
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 16:9 (1 : 1,78)
  Bildnegativmaterial DVCpro
  Tonformat Mono
  Farbe/SW Farbe