Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © obs/ZDF/Birgit Tanner
  

Wähl mich! – Jungpolitiker auf Stimmenfang (2017)

Sparte TV-Show
Weitere Produktionsjahre 2017 - Übersicht
Regie Birgit Tanner
Ausführende Produktion Gruppe 5 Filmprodukt...
 
AuftragssenderZDF
ProduktionslandDeutschland

Cast Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler/in Rollename
  Sandra Rieß  Presenterin   

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildner  René Riqui a. Außen- u. Innenrequisite
  Maske Maskenbildnerin  Marion Heinzelmann Folge 2
  Regie Regisseurin  Birgit Tanner
  Schnitt Additional Editor  Susanne Bohlmann Recherche Clips

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Gruppe 5 Filmproduktion GmbH

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Mit Blick auf die Bundestagswahl am 24. September sendet das ZDF am 15., 16. und 17. August 2017 das junge, innovative Polit-Format "Wähl mich! Jungpolitiker auf Stimmenfang" mit Sandra Rieß.
Die Sendungen bringen die zentrale Wahl des Jahres auf leichte, spielerische Art vor allem Jung- und Erstwählern näher. Bei "Wähl mich!" geht es um sechs Jungpolitiker zwischen 18 und 30 Jahren, die für den Bundestag kandidieren. Sie sind von der Union, der SPD, der Linkspartei, den Grünen, der FDP und der AfD. In einem ausführlichen Steckbrief puzzeln sich die Politik-Youngsters einen idealen Wähler zusammen. Neben Alter, Geschlecht und Ausbildung dürfen sie zum Beispiel auch festlegen: Der "Wunschwähler" macht lieber Fernreisen als Urlaub in Europa, kauft im Bioladen statt im Supermarkt und ist für oder gegen eine Obergrenze bei Flüchtlingen.
Presenterin Sandra Rieß erstellt in einem munteren Gespräch zusammen mit dem Politik-Nachwuchs die Steckbriefe. Ein Karikaturist fertigt analog dazu eine Zeichnung vom gewünschten Wahlberechtigten. Nun geht die Suche los: Sandra Rieß fahndet im Wahlkreis des jungen Politikers nach dem "Wunschwähler". Ist sie fündig geworden, kommt es zum Showdown. Kann die junge Politikerhoffnung mit Persönlichkeit und vor allem mit politischen Inhalten überzeugen, erhält sie ein Kreuzchen von "ihrem" Wähler – oder sie muss eine "Wahlschlappe" einstecken.
An drei Abenden hintereinander werden jeweils zwei Politiker und ihre idealen Wähler gezeigt. (https://presseportal.zdf.de/pm/wahl-2017/)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 15.08.2017 ZDF

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe