Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © MDR
  

exakt Die Story - Die Krähenplage (2017)

Sparte Reportage (Reihe)
Regie Volker Schmidt-Sondermann
Ausführende Produktion Tellux Film GmbH  
 
AuftragssenderMDR
ProduktionslandDeutschland

Cast Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler/in Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Kamera Kameramann/DoP  Tom Schneider
  EB Assistent Bild/Ton  Lutz Leischke
  Regie Regisseur  Volker Schmidt-Sondermann

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Tellux Film GmbH 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Die Reportage thematisiert die Koexistenz von Mensch und Krähe. Dabei wird auch die erstaunliche Intelligenz und Lernfähigkeit der Rabenvögel gezeigt. Sie leben in Kolonien und kommen aus Ost- und Nordeuropa, um hier zu überwintern: Saatkrähen. Und sie bleiben auch gerne, um hier zu brüten.
Kalbe in Sachsen-Anhalt hat ein Problem. Hunderte solcher Rabenvögel bevölkern den Stadtpark der Kleinstadt an der Milde. Es sind gut 500 Brutpaare, die die Anwohner regelrecht terrorisieren. "Alles ist vollgeschissen. Tag und Nacht dringen die Krähenrufe sogar durch die geschlossenen Fenster. Man findet keine Ruhe mehr", sagt Anwohnerin Sigrid Gassel. Kalbe ist nur ein Schauplatz. Riesa und Zerbst vermelden ähnliche Szenarien. Es ist verboten, die Tiere zu töten, zu fangen oder ihre Nester während der Brutzeit zu zerstören. Das bedeutet aber, dass sie sich ungehindert vermehren können. (http://www.mdr.de/investigativ/rueckblick/exakt/die-story/eds-kraehen100.html9

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 28.06.2017 MDR

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehort/e Dresden, Leipzig, Kalbe
  Lauflänge 30
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 16:9 (1 : 1,78)
  Farbe/SW Farbe