Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © ARD
  

Polizeiruf 110 - Gelobtes Land (2000)

Sparte TV-Film (Reihe)
Regie Peter Patzak
DrehbuchChristian Jeltsch
Ausführende Produktion Infafilm GmbH Manfre...  
 
AuftragssenderARD
ProduktionslandDeutschland
GenreKrimi

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Michaela May  Jo Obermaier  [HR]  
  Edgar Selge  Kommissar Jürgen Tauber  [HR]  
  Joana Adu-Gyamfi  Enuma  [NR]  
  Herb Andress  Andress  [NR]  
  Tayfun Bademsoy  Tarik Yilmaz, Ehemann von Jo  [NR]  
  Gregor Bloéb  Chef (Polizei)  [NR]  
  Arthur Brauss  Victor Friedmann  [NR]  
  Aloysius Itoka  Dibango (Epi-Hauptrolle)  [NR]  
  Klaus Maul  BGS-Beamter  [NR]  
  Andreas Patton  Holger Wennisch  [NR]  
  Peter Rappenglück  Alfred Fritzsch  [NR]  
  Natalie Spinell  Christine Bronski  [NR]  
  Aglaia Szyszkowitz  Sarah Wennisch  [NR]  
  Vincent Waas  Kevin Yilmaz  [NR]  
  Franziska Walser  Dr. Silke Satzinger  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildner  German Pizzinini
  Außenrequisiteurin  Anette Herrmann
  Innenrequisiteurin  Susanne Meding
  Drehbuch Drehbuchautor  Christian Jeltsch
  Filmgeschäftsführung Filmgeschäftsführerin  Daniela Gammer
  Kamera Kameramann  Andreas Köfer
  Standfotograf  Laurent Trümper
  Kostüm Kostümbildassistentin  Constanza von Stülpnagel
  Licht Oberbeleuchter  Herbert Kohlhammer
  Beleuchterin  Verena Schirk
  Beleuchter  Philipp Herrmann
  Producer Produzent  Tita Korytowski
  Produktion Produktionsleiterin  Gudrun Müssig
  Produktionsassistentin  Sonja Schmidbaur
  Erster Aufnahmeleiter  Konstantin Schirk
  Setaufnahmeleiter  Oliver Wiemer
  Regie Regisseur  Peter Patzak
  1. Regieassistentin  Margrit Schachtschneider
  Continuity  Anita Kirchgessner
  Ton Filmtonmeister  Walter Amann
  Filmtonassistent  Vladimir Polak

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Infafilm GmbH Manfred Korytowski 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Ausstattung Fahr- und Flugzeuge   Filmcops e.K - Andreas Heinzel  Polizeifahrzeuge, Po...
  Fahr- und Flugzeuge   polizeiteam.de  Unipkws, Uniformen

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Peter Patzak20011. Marler Fernsehpreis für Menschenrec...Moviegewonnen

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Klein und harmlos soll er sein, der erste gemeinsame Fall der beiden Kommissare Jo Obermaier und Jürgen Tauber . Doch weit gefehlt. Zum einen muss Tauber erst einmal verkraften, dass der neue Kollege "Jo" eine Frau ist, Mutter noch dazu, die es mit unglaublicher Energie schafft, zwischen Fertigmenüs und Kindererziehung eine vorzügliche Kripobeamtin zu sein. Und zum anderen entpuppt sich der Fall um den spurlos verschwundenen Lastwagenfahrer Holger Wennisch keineswegs als "leicht".
Der arbeitslose Wennisch, der bis vor kurzem noch bei der Tiefkühlkost-Firma "Frische aus Bayern" beschäftigt war, verdient jetzt seinen Lebensunterhalt als Schlepper. Sein letzter Auftrag: Er sollte die beiden Töchter des afrikanischen Ingenieurs und Asylbewerbers Jonah Dibango, Lineo und Thula, illegal über die tschechische Grenze nach Bayern holen. Doch diesmal ging alles schief. Bei der nächtlichen Tour glaubte Wennisch irrtümlicherweise, er sei von BGS-Beamten entdeckt worden. Auf der rasanten Flucht geriet sein Lieferwagen plötzlich außer Kontrolle, und es kam zu einem schweren Unfall: Lineo wurde getötet, die kleine Thula ist spurlos verschwunden. Auch Wennisch ist auf mysteriöse Weise unauffindbar, nachdem er sich noch einmal kurz bei seiner hochschwangeren Frau Sarah und seiner Tochter Charlotte gemeldet hatte. Nur seine Kleidung wird auf der Isarbrücke gefunden. Selbstmord? Pränatale Vaterflucht? Die Polizei steht vor einem Rätsel. (Quelle: ARD)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 14.01.2001 ARD

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe