Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Der Bariton André Schuen (2016)

Sparte Dokumentarfilm
Regie Dr. Stefan Nicolini
Ausführende Produktion Nics Media, Dr. Stef...
 
AuftragssenderBR, RAI [it]
ProduktionslandItalien
GenreMusik

Cast Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler/in Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchübersetzerin  Ruth Videsott
  Kamera Kameramann/DoP  Bastian Esser
  Produktion Produktionsleiterin  Barbara Holzknecht
  Regie Regisseur  Dr. Stefan Nicolini
  Schnitt Editor  Marco Vitale
  Ton Filmtonmeister  Max Vornehm

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Nics Media, Dr. Stefan Nicolini [it]

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Ein Filmteam ist dabei, wenn der Bariton Andrè Schuen aus Südtirol im Theater an der Wien in Anno Schreiers UA „Hamlet“ in der Titelpartie begeistert, auf der Seiser-Alm mit dem Pianisten Daniel Heide einen Liederabend gibt und auf Schloss Elmau mit dem Boulanger-Trio konzertiert. Mit dabei im Reisegepäck des erfolgreichen Musikers sind steter Zweifel, nachhaltiges Hinterfragen der sängerischen Leistung und viel Humor und Charme.
Ganz gleich, ob er eine Partie in der Oper oder im Lied einstudiert, all seine Kraft, sein musikalisches und darstellerisches Können legt der 32 Jahre junge Südtiroler in seine Interpretation und sofort wird klar – dieser Sänger, diese Stimme, dieser Farbenreichtum – hier liegt ein enormes Potenzial. Obwohl Schuen bereits mit den berühmtesten Dirigenten unserer Zeit gearbeitet hat – allein unter Nikolaus Harnoncourt war er in Mozarts Da Ponte Zyklus als Don Giovanni, als Figaro und als Guglielmo zu erleben – ist er sich seiner Sache alles andere als sicher. Schuen kennt die Kurzlebigkeit des Theaterbetriebs, analysiert seine Stimme und ihre Fähigkeiten genau und weiß um die behutsame, mutige Planung, die eine Sängerkarriere erfordert. Um dem Alltagswirbel zu entkommen, sucht der Vielreisende stets die Umgebung und das familiäre Umfeld seiner Heimat. Mitten in den Dolomiten bei seiner Familie findet er Unterstützung, Geborgenheit und Rückzug. (http://www.br.de/br-fernsehen/programmkalender/sendung-1614844.html)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 30.04.2017 BR

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe