Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © WDR
  

Die Story im Ersten - Auf Kosten aller? Der gnadenlose Preiskampf der Billlig-Airlines (2016-2017)

Sparte Reportage (Reihe)
Regie Jan Schmitt  
Ausführende Produktion WDR - Westdeutscher ...
 
AuftragssenderWDR
ProduktionslandDeutschland

Cast Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler/in Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Kamera Kameramann/DoP  Moritz Bauer Reenactment Berlin
  Regie Regisseur  Jan Schmitt

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  WDR - Westdeutscher Rundfunk

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Vor der Kamera Casting   Agentur Thalia, Hoffmann und L...  Komparsen, Kleindars...

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Ryanair-Chef, Michael O’Leary ist berühmt für seine markigen Sprüche. Einer geht so: "Heute müssen Unternehmen-Chefs sagen 'Unsere Beschäftigten sind unser wichtigstes Asset'. Was ein Schwachsinn. Die Beschäftigten sind unser größter Kostenblock und viele sind so faul, dass wir sie ständig in den Hintern treten müssen. Das denkt eigentlich jeder Chef, aber keiner will es zugeben.“
Auf welche Art sind die Piloten beschäftigt?

Als die Staatsanwaltschaft Koblenz kürzlich ein Ermittlungsverfahren gegen vier Ryanair-Manager eröffnet, geht es genau darum, auf welche Art viele der vom Billigflieger eingesetzten Piloten beschäftigt sind. Ein äußerst verschachteltes Modell, mit dem Ryanair diese Piloten und Crews kostengünstig einsetzen kann. Ein ausgeklügeltes System aus englischen Personaldienstleistern, hunderten von irischen Pilotenfirmen und europäischen "Betriebsstätten". Völlig legal – nach irischem Recht –, wie Ryanair immer wieder betont.

Die Staatsanwaltschaft ermittelt jedoch wegen des Verdachts des Steuer- und Sozialbetrugs. Und nicht nur sie: Auch in Frankreich und Großbritannien haben Staatsanwälte, Steuerbehörden und Sozialversicherungsträger das Beschäftigungsmodell von Ryanair im Visier. In den meisten Ländern richten sich die Ermittlungen bislang gegen Personaldienstleister, die für Ryanair arbeiten, und gegen zahlreiche Piloten. Nicht gegen Ryanair selbst, bis vor kurzem war das auch so in Deutschland (http://www.daserste.de/information/reportage-dokumentation/dokus/sendung/profit-auf-kosten-aller-112.html)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 20.03.2017 ARD

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe