Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © Kool
  

Mapplethorpe - Look at the Pictures (2016)

Fremdsprachiger TitelMapplethorpe: Look at the Pictures
Sparte Kinodokumentarfilm
Regie diverse
Ausführende Produktion Film Manufacturers [...
VerleihKool Filmdistributio...
 
ProduktionslandUSA
GenreDoku

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Robert Mapplethorpe  Himself  [HR]  
  Nancy Rooney  Herself  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Musik Komponist  David Benjamin Steinberg
  Producer Produzent  Fenton Bailey
  Produzent  Randy Barbato
  Produzentin  Mona Card
  Produzentin  Katharina Otto-Bernstein
  Regie Regisseur  Fenton Bailey
  Regisseur  Randy Barbato

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Film Manufacturers [us]

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
Kool Filmdistribution

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Er war ein Katalysator und Erheller, aber auch ein Skandalmagnet. Früh schon hatte Robert Mapplethorpe ein Ziel, das er bedingungslos verfolgte: nicht nur Künstler, sondern auch Kunststar zu sein. Der Zeitpunkt ist günstig, es ist das Manhattan von Warhols Factory, die Hochzeit des Studio 54 und einer hedonistisch ausgelebten Sexualität. Die erste Einzelausstellung (1976) breitet Mapplethorpes Themen aus: erotische Darstellungen, Blumen und Porträts. Berühmt-berüchtigt wird er durch eine Serie von Sex-Fotos aus dem schwulen SM-Milieu und Nacktaufnahmen von Schwarzen. Mapplethorpe selbst kommt in neu entdeckten Interviews zu Wort.
Quelle: MFG

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  Kinostart Deutschland 03.11.2016

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Förderungen Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg - Referenzmittelförderung: 17.000 € (11/2016)
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe