Kuckuck
Kurzspielfilm | 2004 | NDR [de] | Drama | Deutschland

Hauptdaten

Projektdaten

Filmförderungen
SeitenverhältnisTV 16:9 (1 : 1,78)
BildnegativmaterialSuper 16
Bildpositivmaterial35mm
TonformatDolby SR (4 Kanäle)

Kurzinhalt

Die Flucht einer Familie 1945 aus den Ostgebieten und die Ankunft in der neuen Heimat im Westen, aus der Sicht eines siebenjährigen Mädchens. Nicht die anrückende Rote Armee macht Evchen Angst, sondern die Vorstellung, die geliebte Schwarzwalduhr könnte in der verlorenen Heimat zurückbleiben. Aber Oma ist auf Evchens Seite, und so retten sie das gute Stück bis in das neue Zuhause. Die Uhr ist aber immer noch Vorwand für Streitereien, besonders zwischen Oma und dem Vater, denn einer der metallenen Tannenzapfen der Schwarzwalduhr ist unterwegs liegen geblieben.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Cora JurekEvchen [HR]
Karin BaalOma [NR]
Therese LohnerMutter [NR]
 Simon WernerVater [NR]

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Nils Loof Film
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Matthias Thoma2005Int. Kurzfilmfestival AbgedrehtDrehbuchgewonnen

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandNDR [de]Sonntag, 28.11.2004