Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

Das Projekt "Fly, Rocket, Fly" ist redaktionell abgenommen, wird aber weiterhin von unserer Redaktion regelmäßig überprüft, vervollständigt und bis zur Veröffentlichung begleitet. Bitte melden Sie uns fehlende, falsche bzw. nicht mehr aktuelle Daten.


  

Fly, Rocket, Fly (2017-2018)

Sparte Kinodokumentarfilm
Regie Oliver Schwehm
DrehbuchOliver Schwehm
Ausführende Produktion Lunabeach TV und Med...
 
Statusin Produktion
Drehbeginn17.02.2017
Drehende30.08.2017

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautor  Oliver Schwehm
  Produktion Produktionsleiterin  Stefanie Nowak
  Regie Regisseur  Oliver Schwehm

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Lunabeach TV und Media GmbH

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Es ist eine Geschichte wie aus einem Märchenbuch: Lutz Kayser träumt von Kindesbeinen an von den Sternen. Beraten vom umstrittenen Raketeningenieur Wernher von Braun entwickelt er in den 1960er Jahren eine Billigrakete. 1975 gründet er mit der OTRAG das erste private Raumfahrtunternehmen. Der kongolesische Präsident Mobutu verpachtet ihm den passenden Startplatz im afrikanischen Dschungel. Doch als die OTRAG erfolgreich mehrere Raketen in den Himmel schießt, kommt es zur weltpolitischen Krise! (Nordmedia)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehort/e Marshall Inseln, Houston (USA), Korsika, Lampoldshausen (BaWü), München, Garching
  Förderungen nordmedia - Film- und Mediengesellschaft - Produktionsförderung: 25.000 € (1/2017)
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe