Kurzspielfilm | 2016 | Österreich

    Kurzinhalt

    Der Film entstand im Rahmen eines Wettbewerbes um ein Hauskonzert mit der österreichischen Band WANDA. Vorgegebenes Thema für den Film war "Bussi und Amore". In "Amore in Oblarn" geht es um die 18-jährige Alessia, die auf einer Österreichreise zufällig und eher unbeabsichtigt im verlassen wirkenden Öblarn landet. Im Laufe des Abends lernt sie jedoch Leute in ihrem Alter kennen, die sie auf ein unvergessliches Event mitnehmen wollen. Auch Berni, ein Filmemacher, ist dabei - es ist seine Schuld, dass dieses Event stattfindet ...
    Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
    Helena EngelhardtAlessia [HR]

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    Bernhard Wohlfahrter Produktion [at]/ Kulturhaus Öblarn