Dokumentarfilm | 2017-2018 | Deutschland
Das Projekt "Höhenflüge" ist redaktionell abgenommen, wird aber weiterhin von unserer Redaktion regelmäßig überprüft, vervollständigt und bis zur Veröffentlichung begleitet. Bitte melden Sie uns fehlende, falsche bzw. nicht mehr aktuelle Daten.

Drehdaten

Drehbeginn13.04.2017
Drehende30.12.2017

Projektdaten

Filmförderungen
Lauflänge90
SeitenverhältnisCinemascope (1 : 2,39)
BildnegativmaterialARRI RAW

    Kurzinhalt

    Einst hatte die Brieftaube einen besonderen Stellenwert im Nachkriegsdeutschland, war Symbol für Treue und einer Sehnsucht nach Heimat. Was kaum einer weiß: In den letzten Jahren ist das frühere „Rennpferd des kleinen Mannes“ heimlich zu einem internationalen Millionengeschäft geworden, das seine Wurzeln in China hat.
    Dieser Film erzählt die Geschichte eines globalisierten Spiels: ein Business, in dem der „kleine Mann“, der von traditionellen Werten geprägte deutsche Taubenzüchter, scheinbar keinen Platz mehr hat.

    Quelle: film.mfg.de/de/presse
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    DrehbuchDrehbuchautorinLena Leonhardt
    KameraKameramann/DoP Sebastian Bäumler
    RegieRegisseurinLena Leonhardt
    SchnittEditor Sven Kulik
    SchnittSchnittassistent Moritz Poth
    TonFilmtonmeister Alex Rubin
    TonFilmtonmeister Marc EyrichDB China/Dubai
    Ton-PostproduktionSounddesigner Alex Rubin5.1 | 2.0
    Ton-PostproduktionSound Editor Alex Rubin

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    Onscreen Media GbR, Peter Kuczinski