Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

Safari (2015-2016)

Sparte Kinodokumentarfilm
Regie Ulrich Seidl
Drehbuchdiverse
Ausführende Produktion Ulrich Seidl Filmpro...
VerleihNeue Visionen Filmve...
 
ProduktionslandÖsterreich

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautor  Ulrich Seidl
  Drehbuchautorin  Veronika Franz
  Kamera Kameramann/DoP  Wolfgang Thaler
  Kameramann/DoP  Jerzy Palacz
  Producer Produzent  Ulrich Seidl
  Regie Regisseur  Ulrich Seidl
  Schnitt Editor  Christof Schertenleib

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Ulrich Seidl Filmproduktion GmbH [at]
  Danish Documentary Production [dk] Koproduktion
  WDR - Westdeutscher Rundfunk Koproduktion
  Arte Koproduktion

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
Neue Visionen Filmverleih GmbH

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Ulrich Seidl2017Österreichischer FilmpreisBester Dokumentarfilmnominiert
Ulrich Seidl2017Diagonale [at]Dokumentarfilmnominiert
Christof Schertenleib2017Film+ SchnittpreisSchnitt Preis Dokumentarfil...nominiert

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Ein Urlaubsfilm von Ulrich Seidl über das Töten - und zugleich ein Film über die menschliche Natur.

Afrika. In den Weiten der Wildnis, dort, wo es Buschböcke, Impalas, Zebras, Gnus und anderes Getier zu Tausenden gibt, machen sie Urlaub. Deutsche und österreichische Jagdtouristen fahren durch den Busch, sie liegen auf der Lauer, sie gehen auf die Pirsch. Dann schießen sie, weinen vor Aufregung und posieren vor ihren erlegten Tieren.

=============

Africa. In the wild expanses, where bushbucks, impalas, zebras, gnus and other creatures graze by the thousands, they are on holiday. German and Austrian hunting tourists drive through the bush, lie in wait, stalk their prey. They shoot, sob with excitement and pose before the animals they have bagged. A vacation movie about killing, a movie about human nature.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  Kinostart Deutschland 08.12.2016

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge 90 Min.
  Förderungen Österreichisches Filminstitut - Produktionsförderung
ORF Film-/Fernsehabkommen - Produktionsförderung
Kulturförderung des Landes Niederösterreich - Produktionsförderung
Dänisches Filminstitut - Produktionsförderung
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 Trailer
 Trailer zur Dokuhttps://www.youtube.com/watch?v=HVMktu2Seuk
 Kritiken
 Artikel, Berichte