Wenn ein Garten wächst | © Ines Reinisch

Wenn ein Garten wächst

  • Plant, Pick & Eat it (Internationaler Titel)
Kinodokumentarfilm | 2014-2015 | Essen, Gesellschaft, Natur-Umwelt, Ökologie | Deutschland

Hauptdaten

Projektdaten

Lauflänge80

    Kurzinhalt

    „Wenn ein Garten wächst“ erzählt von dem heiteren Abenteuer einer Gruppe Nachbarn in Kassel, die ohne besondere Vorkenntnisse, aber mit viel Mut und Motivation erfolgreich eine fade, städtische Rasenfläche in eine öffentliche Gartenoase mitten in der Stadt verwandelt.

    Keiner der Nachbarn ist ausgebildeter Gärtner, aber sie probieren aus, stellen Fragen, machen Fehler, lernen daraus und erschließen sich durch ihren Gemeinschaftsgarten eine neue Welt, die auch gedanklich neue Horizonte bietet.

    Der Gemeinschaftsgarten auf dem Kasseler Huttenplatz wird für sie und für den Stadtteil ein voller Erfolg! Doch trifft das gemüsewachsende Treiben nicht auf behördliche Zustimmung. Die Erhaltung des Gartens wird zum Kraftakt.

    Für zwei Jahre hat die Filmemacherin Ines Reinisch ein urbanes Gemeinschaftsgartenprojekt in Kassel mit der Kamera begleitet. Er hinterfragt, wie viel Gestaltungsraum die Bewohner in der eigenen Stadt tatsächlich bekommen und welchen Einfluss das gemeinsame Gärtnern auf die Menschen und den Zusammenhalt der Nachbarschaft hat.

    ===========================

    Is gardening an adventure? Yes! Especially when you start gardening with your neighbors who you don‘t know and who hardly have any skills in gardening. From your window you see the spot, where things start to happen: an urban paltry square of grass, not even worth to notice. Will it work out? While digging in the soil and sowing the first seeds into the freshly made vegetable patches you get to know your neighbors and wonder, why on earth you never talked to them before: They share sun lotion with you on hot, sunny days, you puzzle with them about a berry that might be a chili and at the end of the day you enjoy a perfect summer party with everyone on the formal ugly grass spot which now is a wonderful, public vegetable garden. No enemies ahead! Sorry, well, there are troubles and they are very bureaucratic. But are they bigger than everything that has grown in the garden?
    About

    Just a short step into the garden but a yummy leap towards urban food security! Community gardening can change the people‘s minds and perspectives. It is a delightful way to get in touch with nature, to meet new friends and to harvest the base of life in the centre of the city: food. We follow a group of neighbors in Germany who successfully turn a public and paltry grassed area in front of their homes into a wonderful vegetable garden. As their garden grows, friendships develop and the neighbors learn more than they had ever expected. But the local authorities want to stop them although this new city attraction is a big success. Giving up is not an option and the neighbors face the challenges: urban gardening turns into a social and political activity.
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    KameraKamerafrau/DoPInes Reinisch
    MusikKomponistThomas Höhl
    MusikMusic EditorThomas Höhl
    Postproduction/VFXColoristBenjamin Dittrich
    ProducerProduzentinInes Reinisch
    RegieRegisseurinInes Reinisch
    SchnittEditorinInes Reinisch
    Ton-PostproduktionMischtonmeisterTobias Böhm

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    Ines Reinisch Produktion