© NDR
Reportage (Reihe) | 2016 | NDR [de] | Deutschland

    Kurzinhalt

    Die Bauern im Norden sorgen dafür, dass Deutschland immer genügend Zucker hat. Es geht hoch her, wenn 2.500 Landwirte aus Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg Vorpommern von September bis Januar ihre Zuckerrüben in Uelzen abliefern. Dort steht die zweitgrößte Zuckerfabrik Europas. Etwa 350.000 Tonnen Zucker werden jedes Jahr in Uelzen hergestellt – das sind fast fünf Kilo-Packungen pro Bundesbürger. Und genau zwölf Stunden dauert es, bis aus den Rüben Zucker wird. Die Wissens-Reportage aus der Reihe „Wie geht das?“ hat den Titel „Von der Rübe zum Zucker“ und zeigt den spannenden Produktionsprozess vom Acker bis in die Packung. Und übrigens: Für einen Kilo Zucker benötigt man sieben Rüben.
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    KameraEB KameramannReinhard Bettauer
    KameraEB Assistent Bild-TonSimon Tober
    KameraEB Assistent Bild-Ton Jens Arend
    KameraEB Assistent Bild-TonSimon Tober
    LichtLichtassistentChristian Heike
    RegieRegisseurJohann Ahrends
    SchnittEditorKay-Stephan Rettig

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
     video:arthouse [de]

    TV-Ausstrahlung

    ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
    ErstausstrahlungDeutschlandNDR [de]Mittwoch, 16.11.2016