Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

Marion (2016-2017)

Sparte Kurzspielfilm
Regie Alexander Conrads
DrehbuchAlexander Conrads
Ausführende Produktion RooftopFilms, Alexan...
 
ProduktionslandDeutschland
GenreDrama

Cast Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler/in Rollename
  Andrea Quirbach  Marion  [HR]  
   Till Zink  Sebastian  [HR]  
  Thomas Mill  Ramstädt  [NR]  
  Leoni Schulz  Karla  [NR]  
  Matti Swiec  Andreas  [NR]  
  Michael Weinzierl  Thomas  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautor  Alexander Conrads
  Kamera Kameramann/DoP  Dennis Banemann
  2. Kameraassistent  Felix Schuster [1] 
  Standfotograf  Felix Schuster [1] 
  Kostüm Kostümbildnerin  Sarah Schreiter
  Licht Beleuchter  Dennis Banemann
  Maske Maskenbildnerin  Sarah Schreiter
  Produktion Produktionsleiterin  Leyla Camkerten-Benli
  Regie Regisseur  Alexander Conrads
  1. Regieassistent  Lale Sabchi
  Ton Filmtonmeister  Simon Conrads

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  RooftopFilms, Alexander Conrads

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Alexander Conrads2017LICHTER Filmfest Frankfurt Internation...Bester regionaler Kurzfilmnominiert

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Die 45-jährige Marion soll entscheiden, ob die lebenserhaltenden Maßnahmen ihres 30 Jahre älteren Ehemannes beendet werden, der nach einem Hirnschlag im Koma liegt. Anstatt die Entscheidung zu treffen, flüchtet sie sich in eine Affäre mit dem deutlich jüngeren Krankenpfleger Sebastian. Einige Wochen lang pendelt sie fortan zwischen dem Krankenbett ihres Mannes, bei dem sie ihre Tage, und Sebastians Bett, in dem sie ihre Nächte verbringt. Nach Hause traut sie sich nicht, denn dort wäre sie mit ihren Gedanken alleine und müsste sich der Frage stellen, wie es weitergehen soll. Als sie Sebastian jedoch eines Abends auf eine Party begleitet, einfach um nicht allein sein zu müssen, wird ihr klar, dass das Leben, das sie gerade lebt, eine Farce ist und am absoluten Tiefpunkt realisiert sie, dass sie selbst erst dann wirklich mit ihrem Leben weitermachen kann, wenn sie ihren Mann gehen lässt.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 6
  Drehort/e Mainz, Frankfurt, Darmstadt
  Lauflänge 21 Min.
  Förderungen Film + Medien Nachwuchsförderung Rheinland-Pfalz
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe