Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © ARD
  

Polizeiruf 110 - Der Sohn der Kommissarin (1996-1997)

Sparte TV-Film (Reihe)
Regie Jan Ruzicka
DrehbuchStefan Kolditz
Ausführende Produktion MARABU MEDIA GmbH  
 
AuftragssenderORB
ProduktionslandDeutschland
GenreKrimi

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Daniel Brühl  Robert Voigt  [HR]  
  Katrin Sass  Hauptkommissarin Tanja Voigt  [HR]  
  Benno Fürmann  Benno Fürmann  [NR]  
  Kai-Peter Gläser  Polizist  [NR]  
  Ulrich Matthes  Partner  [NR]  
  Christian Näthe  Naum  [NR]  
  Christine Schorn  Mutter  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautor  Stefan Kolditz
  Kamera Kameramann  Peter Ziesche
  Standfotografin  Christa Köfer
  Kamerabühne Kamerabühne  Olaf Hübner und Kranoperator
  Kostüm Kostümbildner  Anne-Gret Oehme
  Licht Oberbeleuchter  Frank Wagner
  Maske Maskenbildnerin  Heidrun Gießmann
  Maskenbildnerin  Christine Steinfelder
  Musik Komponist  Hans-Jürgen Gerber
  Producer Produzent  Dirk Funke
  Produktion Herstellungsleiter (Line Producer)  Ingo Preuß Herstellungsleiter
  Assistentin der Set-AL  Judith Dannhauer
  Regie Regisseur  Jan Ruzicka
  1. Regieassistent  Frank Barthold
  Schnitt Editor  Susanne Carpentier
  Ton Filmtonassistent  Jens Müller

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  MARABU MEDIA GmbH 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Versuchter Raubmord an einem jungen Mädchen, der Anruf mit dieser Nachricht erreicht die Kommissarin einen Tag vor dem ersehnten Urlaub. Ein Trost, dass der Täter bereits gestellt werden konnte. Als Tanja Voigt den Tatort erreicht, steht sie ihrem Sohn Robert gegenüber. Er ist 17, Gymnasiast, Hobbymusiker - und ein Mörder?! Der Junge schweigt, die Indizien sprechen gegen ihn. Der Fall wird Tanja Voigt entzogen und einem Kollegen übertragen. Eine Mutter darf nicht gegen ihren Sohn ermitteln, das versteht sie, aber leben kann sie mit der Entscheidung ihres Chefs nicht. Sie beginnt, auf eigene Faust zu recherchieren, nicht als Polizistin, sondern als Mutter. Sie hintergeht ihre Kollegen, riskiert ihren Job und findet die Wahrheit heraus, die einen außergewöhnlichen Fall offen legt.
(Quelle: ARD)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 21.09.1997 ARD

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe