© ZDF / Julia Terjung
TV-Film (Reihe) | 2016-2017 | ZDF [de] | Krimi | Deutschland

Drehdaten

Drehbeginn20.10.2016
Drehende21.11.2016
DrehorteBerlin

Szenen

  • DENGLER - DIE SCHÜTZENDE HAND - R: Lars Kraume - 2016 - ZDF

Kurzinhalt

"Wie kamen Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt ums Leben?", fragt ein Unbekannter. Privatermittler Georg Dengler nimmt den Auftrag an, obwohl die Antwort für ihn eigentlich klar ist. Mundlos und Böhnhardt haben sich selbst erschossen. So auch die offizielle Version. Absurd, sagen Insider.
Dengler benötigt die in Amsterdam untergetauchte Hacker-Aktivistin Olga Illiescu, um an entscheidende NSU-Akten auf dem Server des Bundeskriminalamtes zu kommen. Olga ist zunächst überzeugt davon, dass nur die „rechte Ecke“ mit so einem Schwachsinns-Auftrag an Dengler herantreten könne. Er habe sich kaufen lassen, um die Täter zu Opfern zu machen. Doch als Dengler und Olga beginnen, sich mit dem NSU-Komplex und den Vorfällen in Eisenach-Stregda zu beschäftigen, tauchen immer mehr Widersprüche auf. Unglaubliche Ermittlungspannen treten zu Tage: Die Polizei vor Ort, der Verfassungsschutz, das BKA – eine Verstrickung verschiedener V-Leute, ein unübersehbares Netz von Abhängigkeiten stülpt sich über die NSU-Thematik.
Beraten von seinem Mentor Dr. Schweikert und mit Hilfe von LKA-Mann Marius Brauer rekonstruieren Dengler und Olga die Vorkommnisse im und um das Wohnmobil in Eisenach-Stregda und stoßen auf Schlampereien, mysteriöse Vorfälle am Tatort, unter anderem auf irritierende Autopsie-Berichte von Böhnhardt und Mundlos. Warum hatte Mundlos keinen erhöhten CO-hb-Wert? Warum sieht man kein Blut an den Wänden? Keine Fingerabdrücke? Wie konnten sich die beiden jahrelang und mit einem Arsenal an Waffen im Untergrund Lebenden von zwei Streifenpolizisten so aus der Ruhe bringen lassen, dass sie umgehend Selbstmord begingen? Warum wurde das Wohnmobil vom Tatort abgeschleppt? Dengler steigert sich hinein in Verschwörungstheorien. Dengler und Brauer sprechen mit involvierten Zeugen: Vermutet man eine Antwort auf eine Frage, taucht schon die nächste Widersprüchlichkeit auf.
Dengler, Olga und Brauer tauchen in die Untiefen des NSU-Komplexes und das Netzwerk von Staatsschützern und Neofaschisten ein. So tief, dass Dengler nicht bemerkt, dass die vermuteten Drahtzieher sie selbst ins Visier genommen haben. Er hat in ein Wespennest gestochen. (ZDF)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Ronald ZehrfeldGeorg Dengler [HR]
Birgit MinichmayrOlga [HR]
 Tom WlaschihaMarius Brauer [HR]
Götz SchubertSchneiderhahn [NR]
 Leonard LansinkHarry Jäger [NR]
Jürgen ProchnowWalter Kramer [NR]
 Hans Uwe BauerProf. Stern [NR]
 Carina WieseIrmgard Müller [NR]
 Aykut KayacikTufan Basher [NR]
 Paula PaulMarlies [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
BesetzungCasting Director Siegfried Wagner
BesetzungCastingassistentin Anna Kulzinger
DrehbuchDrehbuchautorLars Kraume
DrehbuchVorlageWolfgang Schorlau
FilmgeschäftsführungFilmgeschäftsführerin Hanne Krenz
KameraKameramann/DoPJens Harant
KameraZusätzliche Kamera Heinz Wehsling
KameraSteadicam Operator Heinz Wehsling
Kamera1. Kameraassistent Alexander SachariewB Kamera
Kamera1. Kameraassistentin Arite Szadkowski

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
Production Design / SzenenbildDekoration Vorfilm
Production Design / SzenenbildFahr- und Flugzeuge Berlin City Cops
Production Design / SzenenbildFahr- und Flugzeuge polizeiteam.deUnipkw, Unipoli
Production Design / SzenenbildKostüm COMME des COSTUMESKB: Esther Walz
Production Design / SzenenbildKostüm Leipziger Kostüm AllerleiVermietung Garderobenbedarf
Production Design / SzenenbildKostüm Theaterkunst GmbH KostümausstattungKB: Esther Walz
Production Design / SzenenbildKostüm Wellenstein zeitgenössische Kostüme GmbHKB: Esther Walz
Production Design / SzenenbildLocations und Studios Location Networx
ProduktionFinanzen, Recht und Versicherung adag Payroll Services GmbHKomparsenabrechnung
ProduktionProduktionsservices astRein FußmattenFußmattenservice
PreisträgerJahrPreisKategorie 
 Raoul Reinert2017Hamburger FilmfestProduzentenpreis für dt. Fernsehproduktionennominiert
Oliver Vogel2017Hamburger FilmfestProduzentenpreis für dt. Fernsehproduktionennominiert

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandZDF [de]Montag, 06.11.2017