Die verborgenen Farben der Dinge

  • Il Colore Nascosto delle Cose (Internationaler Titel)
  • Emma (Arbeitstitel)
Kinospielfilm | 2016-2017 | Drama | Italien, Schweiz

Drehdaten

Drehbeginn03.10.2016
Drehende22.11.2016
DrehorteRom

Projektdaten

Lauflänge115

Trailer

Kurzinhalt

Der Grafikdesigner Teo verliebt sich bei einem Workshop in die Stimme einer blinden Frau, Emma.
Teo ist stets auf der Flucht - vor seiner Familie und vor emotionaler Nähe. Trotz einer Freundin, mit der er bald zusammenziehen soll, und einer Geliebten, fühlt er sich am wohlsten in seiner Junggesellenwohnung, zusammen mit seinem Staubsaugerroboter.
Das Einzige, was er wirklich leidenschaftlich liebt, ist sein Job als kreativer Kopf bei einer Werbeagentur.
Die Osteopathin Emma ist seit dem sechzehnten Lebensjahr blind. Aber sie ist eine Kämpferin, mutig, unabhängig und mit sich selbst im Reinen. Frisch von ihrem Ehemann getrennt, ist sie offen für eine Affäre mit einem Charmeur. Und ehe sich Teo versieht, wird er in Emmas Bann gezogen. Sie zeigt ihm eine Welt, die dem Profi des Sehens verborgen geblieben ist.
Teo, der es gewohnt ist, sich und allen anderen erfolgreich etwas vorzumachen, kommt ausgerechnet bei der blinden Emma an einen Punkt, an dem er Farbe bekennen muss.

Quelle: filmkinotext.de
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Valeria GolinoEmma [HR]
Adriano GianniniTeo [HR]
Arianna ScommegnaPatti [NR]
Laura AdrianiNadia [NR]
Anna FerzettiGreta [NR]
Andrea PennacchiPaolo [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
BesetzungCasting DirectorJorgelina Depetris Pochintesta
DrehbuchDrehbuchautorinDoriana Leondeff
DrehbuchDrehbuchautorSilvio Soldini
DrehbuchDrehbuchautorDavide Lantieri
KameraKameramann/DoP Matteo CoccoVenedig 2017
KostümKostümbildnerinSilvia Nebiolo
MusikKomponistGianluigi Carlone
ProducerProduzentPaolo Del Brocco
ProducerProduzentLionello Cerri
Production Design / SzenenbildSzenenbildnerinMarta Maffucci

Vertriebs- / Verleihfirmen

FirmaAnmerkung
Film Kino TextTheatrical Germany
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Silvia Nebiolo2017Zurich Film Festival [ch]Gala Premierenominiert
Silvio Soldini2018Solothurner Filmtage [ch]Prix du Publicnominiert
Silvio Soldini2018Schweizer Filmpreis [ch]Bester Spielfilmnominiert
ArtLandDatumAnmerkung
KinostartDeutschlandDonnerstag, 26.07.2018